Gewürzreis mit Rosienen und Cashew

Asiatisch orientalischer Gewürzreis mit Rosinen und Cashewkernen 

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone


Lecker als herzhaftes Frühstück oder als Beilage zu indischen oder orientalischen Gerichten.

Man nehme, für 4 Portionen:

  • 3 Reisbecher mit 3,5 Bechern Wasser in den Reiskocher geben
  • Gewürzmischung aus:
  • Koriandersamen
  • Kardamom-Kapseln
  • Senfsaat
  • Muskatnusblüte
  • Stern-Anis
  • Nelken
  • Safran
  • Kubenpfeffer
  • Safranfäden
  • Salz und Pfeffer
  • Rosinen
  • Cashewkerne

 Der Reiskocher ist neben meinem Mini-Schreder meine wertvollste Küchenmaschine. Weil er so genial einfach ist und die Reisgerichte so ganz nebenbei und selbstständig kocht.

Alle Zutaten rein, anschalten.


Wenn aus, dann fertig.

Lecker!

Der fertige Gewürzeeis lässt sich auch gut braten, ergibt zusammen mit Tofu auch eine leckere Hauptspeise.

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

2 Kommentare

Kommentar verfassen