Gebratene Möhren mit gerösteten Haselnüssen und Thymian

Gebratene Möhren mit Haselnüssen, Safranhonig und Thymian

Ich liebe Möhren und ich liebe Haselnüsse. Gegen beides bin ich  allergisch, aber im gekochten Zustand vertrage ich sie. Erhitzen macht die allergenen Stoffe weitgehend unschädlich.

Also habe ich mir ein Rezept augesucht, das beides miteinander kombiniert.

Als Gemüse warm oder als Salat kalt oder auch warm genießen. Passt auch zu Mezze. Als Gemüse könnt Ihr dazu zum Beispiel Gewürzhirse kombinieren und schon habt ihr eine komplette Mahlzeit.

Gebratene Möhren mit gerösteten Haselnüssen und Thymian
Gebratene Möhren mit gerösteten Haselnüssen und Thymian

Zutaten:

  • 500 g Möhren
  • 50 g Haselnüsse
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scharlotte
  • 1 EL Safranhonig, für die vegane variante Apfeldicksaft
  • Sesamöl
  • Zitronensaft
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 4 Safranfäden
  • Olivenöl zum Dünsten
  • frischer Thymian
  • Steinsalz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung – So funktioniert’s:

Möhren waschen und mit einem dünnen Gemüsehobel längs in dünne Streifen hobeln.

Möhren fein gehobelt
Möhren fein gehobelt

Ingwer, Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

In einen Topf Olivenöl erhitzen und die Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zusammen mit den Möhren glasig und bißfest dünsten.

Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl goldbraun dünsten.

Gebratene Möhren mit Safran, Chiliflocken und gerösteten Haselnüssen
Gebratene Möhren mit Safran, Chiliflocken und gerösteten Haselnüssen

Mit Safranfäden, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Mit einem Dressing aus Sesamöl und Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken und mit Thymian überstreuen.

Gebratene Möhren mit gerösteten Haselnüssen und Thymian
Gebratene Möhren mit gerösteten Haselnüssen und Thymian

 

Shares 0

2 Kommentare

Kommentar verfassen