Lauch Salat mit Grapefruit Orange Senf Vinaigrette

Lauch Salat mit Grapefruit Orange Senf Vinaigrette

Die Rezeptidee habe ich mir bei Eat Smarter geholt, habe aber das Rezept etwas nach meinem Gusto abgeändert. Mir fehlten hierbei einfach die Gewürze und die Zubereitung habe ich dann doch ganz anders gemacht. Also eigentlich fand ich nur die Kombination von Lauch, Orange und Grapefruit sehr interessant, die mir auch schon bei meinem Rosenkohl Grapefruit Salat sehr gut geschmeckt hat.

Zutaten:

  • 3 Stangen Lauch
  • 1 Rosa Grapefruit
  • 2 Orangen und die abgeriebenen Orangenzesten
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Salzzitronen
  • 1/2 TL Piment
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Safran, falscher Safran
  • 1 EL Ahornsirup

Für die Vinaigrette:

  • ca. 125 frisch gepresster Orangensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Dijonsenf
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
Lauch Salat mit Grapefruit Orange Senf Vinaigrette
Lauch Salat mit Grapefruit Orange Senf Vinaigrette

Zubereitung:

Chilifäden und Koriander zum Garnieren.

Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Lauch mit etwas Olivenöl, den kleingeschnittenen Salzzitronen, Lorbeer, Piment, Safran, Ahornsirup, Salz und Pfeffer in einem Topf 10-15 Minuten bißfest schmoren.

Lauch in Scheiben schneiden
Lauch in Scheiben schneiden

 

Lauchgemüse mit Lorbeer, Safran, Piment und Zitronenpfeffer schmoren
Lauchgemüse mit Lorbeer, Safran, Piment und Zitronenpfeffer schmoren

In der Zwischenzeit,  1/2 Orange auspressen ca. 125 ml Orangensaft sirupartig einköcheln.

Orangensaft einköcheln lassen
Orangensaft einköcheln lassen

Die restlichen Orangen und die Grapefruit filetieren, in mundgerechte Stücke schneiden.

Den eingeköchelten Orangensirup mit dem Dijon Senf und dem Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das geschmorte Lauchgemüse mit der Grapefruit und den Orangen vermischen und die Vinaigrette unterheben. 10 Minuten ziehen lassen.

Lauch Salat mit Grapefruit Orange Senf Vinaigrette
Lauch Salat mit Grapefruit Orange Senf Vinaigrette

Mit Chilifäden und Koriander dekorieren und servieren.

Schmeckt als Salat, als Vorspeise oder als Beilage.

Shares 0

5 Kommentare

Kommentar verfassen