Zitronen

Meine Hausmittel gegen Erkältung

Wenn es im Hals kratzt, greife ich sofort zu meinen folgenden bewährten Hausmitteln, oft schaffe ich es so, eine tatsächliche Erkältung zu vermeiden. Wichtig ist, es sofort zu machen, bevor die Symptome stärker werden.

Heiße Ingwer-Zitrone:

  • 1 frische Zitrone
  • 1 etwa daumengroßes Stück frischen Ingwer
  • Honig oder Ahornsirup nach Bedarf (ich trinke das auch ohne)
  • Cayenne-Pfeffer, nach Geschmack

Die Zitrone pressen, den Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Das Ganze mit heißem Wasser übergießen, ggf. mit Honig süßen und möglichst heiß trinken. danach am Besten ab ins Bett und die Erkältung einfach ausschwitzen.

Zitronensaft Master Cleanser mit Ingwer
Heiße Ingwer Zitrone

Aber nicht ohne meine ultimative Halswickel:

  • 2-3 EL Magerquark
  • 1 TL Leinöl (geht auch ohne)

Den Quark auf einem Leinentuch auftragen und um den Hals wickeln. Darüber ein warmes Wolltuch und mindestens 2-3 Stunden auf dem Hals lassen. Der Quark zieht die Entzündung aus dem Hals. Man kann das Tuch auch die ganze Nacht über um den Hals gewickelt lassen.

Eine weitere gute Hilfe bei akuten Halsentzündungen ist Tigerbalm aus Thailand. Der weiße Tigerbalm. Einfach auf den entzündeten Halsstrang schmieren.

Schüssler Salze Nr. 3 Ferrum Phosphoricum

Sofort beim leichtesten Anflug einer Erkältung alle 5-15 Minuten eine Tablette im Mund zergehen lassen.

Gute Besserung!

Shares 0

Kommentar verfassen