Pizza mit Roquefort, Feigen und Haselnüssen

Pizza mit Roquefort, Feigen und Haselnüssen

Pizza mit Roquefort, Feigen und Haselnüssen
Pizza mit Roquefort, Feigen und Haselnüssen

Sehr leckere, saftige Pizza für den Herbst.

Man nehme:

Quark-Öl Teig

  • 400 Gr. Weizenmehl
  • 250 Gr Quark
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • einige Zweige Thymian
  • Haselnussmus, alternativ grob gehackte, geröstete Haselnüsse
  • 4 Tomaten
  • 4 Feigen
  • 1 Päckchen Roquefort
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für den Teig in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig verkneten und auf einem Backblech ausrollen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

Tomaten in feine Scheiben schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, die Tomaten und den Thymian darin weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Feigen in feine Scheiben schneiden. Roquefort fein würfeln.

Die gedünsteten Tomaten gleichmäßig auf dem Blech verstreichen, Feigenscheiben gleichmäßig auf dem Belag verteilen, den Roquefort und das Haselnussmus gleichmäßig darüber verteilen, mit einigen weiteren Thymianzweigen würzen.

Pizza mit Roquefort, Feigen und Haselnüssen
Pizza mit Roquefort, Feigen und Haselnüssen

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 15 Minuten backen.

Fertig, Lecker!

 

Shares 0

3 Kommentare

Kommentar verfassen