Cashew Käse mit Pistazien und Minze

Roh Veganer Käse: Cashew Käse mit Pistazien und Minze

Dieser Cashew Käse mit Pistazien und Minze ist ein roh veganer „Käse“ aus Cashewkernen, gefestigt mit Apfelpektin und ummantelt mit einer Kruste aus gemahlenen Pistazien und Minze.

Der vegane Käse ist sehr schnell und einfach zubereiten und besteht nur aus wenigen Grundzutaten, kann aber durch beliebige Gewürze ergänzt werden.

Das Rezept für den Cashew Käse mit Pistazien und Minze

Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Cashew Käse mit Pistazien und Minze

Zutaten für den Cashew Käse mit Pistazien und Minze

  • 160 g Cashewkerne,
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1 Probiotik Kapsel
  • 2 TL Apfelpektin
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • 1 EL Shiro Miso
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • Gewürze nach Geschmack
  • 2-3 EL Pistazien, gemahlen
  • 2-3 EL Minze
Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Cashew Käse mit Pistazien und Minze

Zubereitung des Cashew Käse mit Pistazien und Minze

  1. Cashewkerne mind. 4 Stunden in Wasser einweichen und gut abspülen.
  2. In einem Mixer Cashewkerne, Zitronensaft, Apfel Pektin, Hefeflocken, Miso, Probiotik Kapsel Inhalt Salz und Pfeffer zu einer glatten Paste verarbeiten.
  3. Gewürze nach Geschmack dazugeben und gut vermischen.
  4. Die Cashewpaste in eine mit Kokosöl oder Olivenöl eingefetteten Form geben und im Kühlschrank mind. eine Stunde kaltstellen.
  5. Minze und Pistazienkerne mit Cayennepfeffer vermischen und den Käse darin wälzen und nochmals für einige Stunden kaltstellen.
Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Cashew Käse mit Pistazien und Minze
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: