Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry

Süßkartoffel Auberginen Curry mit Spinat und Kokosmilch

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Ich liebe Currys, vor allem indische oder thailändische Currys. Hier ist ein ganz einfaches mit Auberginen, Süßkartoffeln und Spinat.

Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry
Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry

Man nehme: (für 4-5 Portionen)

  • 2 Auberginen
  • 1 große Süßkartoffel
  • 300 Gr. Spinat frisch oder TK
  • 1 Zwiebel, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Chilichote
  • 1-2 EL Thai Curry Paste
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 100-300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Limettensaft
  • Pfeffer und Salz

Die Auberginen waschen und würfeln. Süßkartoffel schälen und ebenfalls würfeln.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilichote entkernen und fein hacken.

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer dünsten. Thai Curry Paste hinzugeben und mitdünsten. Das kleingeschnittene Gemüse hinzugeben und kurz anbraten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen und bei kleiner Flamme garen. Die Kokosmilch hinzugeben und das Gemüse bissfest garen.

Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry
Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry

Kurz vor dem Ende der Garzeit den Spinat und den Limettensaft hinzugeben und noch einige Minuten ziehen lassen.

Fertig, Lecker!

Dazu passt Basmatireis mit Kardamom.

Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry
Süßkartoffel Auberginen Spinat Curry
Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen