Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons

Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons

Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons ist ein weiteres Rezept aus meiner Fastenküche. Nicht ganz roh vegan, weil ich die Auberginen gedünstet und die Süßkartoffel gedämpft habe, aber so finde ich sie leckerer.
Die Rezeptidee stammt von Emily von Euws  und ist eigentlich ein roh veganen Rezept. Man kann das Gericht roh oder auch gekocht oder gedämpft zubereiten.

Rohe Auberginen sind allerdings nicht so bekömmlich, da der Bitterstoffe Solanin leicht giftig und erst beim Kochen unschädlich gemacht wird. Zumindest in höheren Dosen sind rohe Auberginen nicht empfehlenswert.

Rohe Süßkartoffel sind allerdings gut essbar. Sie schmecken nussig und leicht süßlich, aber auch etwas mehlig. Ich finde sie allerdings bekömmlicher und leckerer, wenn sie ganz kurz gedämpf werden. Dann kommt die Süße sogar noch stärker raus und sie sind auch aromatischer, aber das ist Geschmackssache.

Der besondere Kick an diesem Rezept ist die Miso. Die fand vor allem mein Mann megaköstlich.

Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons
Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons

Zutaten für die Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 Aubegine
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel

Zutaten für die marinierten Champignons

  • 200 g Champions
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Tamari Soja Sauce

Zutaten für die Sweet Miso Sauce

  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Dattelsirup
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tahini Sesammus
  • 1 TL Tamari Sojasauce
  • 2 EL Senf
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 3-5 EL Wasser
  • 1 EL Sesamsaat

Zubereitung für die Süßkartoffel Pasta mit Auberginen und marinierten Champignons

Die Süßkartoffel schälen und mit dem Spiralschneider in dünne Spaghetti schneiden.

Auberginen würfeln. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken.

Zubereitung für die marinierten Champignons

Champignons fein schneiden oder häckseln und mit Sesamöl und Tamari Sojasauce marinieren.

Marinierte Champions
Marinierte Champions

Zubereitung für das Sweet Miso Dressing

Alle Zutaten für das Dressing in einem Mixer zu einer feinen Creme verarbeiten und mit Wasser vermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Shares 0

Kommentar verfassen