Geröstete Auberginen mit Miso Marinade und Maronen Reis (Kuri Gohan)

Geröstete Auberginen mit Miso Marinade und Maronen Reis (Kuri Gohan)

Dieses Rezept für geröstete Auberginen mit Miso Marinade und auch der Maronen Reis stammen aus der Japanischen Küche. Die Auberginen werden mit Shiro Miso, Sojasauce und Mirin glasiert und im Ofen geröstet.

Die Auberginen werden zunächst im Ofen gerösteten,  bis sie weich sind. Anschließend werden sie in der Miso Marinade gewälzt und im Ofen glasiert.

Auberginen mit Miso Paste
Auberginen mit Miso Paste

Miso ist eine japanische Paste aus fermentierten Sojabohnen, die bereits seit über 2500 Jahren als Würzpaste verwendet wird.  Es gibt Miso aus verschiedenen Getreideartein. Üblich sind Soja, Reis oder Gerste. Man unterscheidet außerdem zwischen brauner, gelber und weißer Miso Paste. Je dunkler, desto würziger und salziger. So wird die braune Miso Paste als Würzpaste und als Grundlage für Suppen verwendet, die helle Miso Paste eignet sich sogar für Süßspeisen und Desserts. Die Miso Paste gilt als außerordentlich gesund und nahrhaft.

Als Kontrast zur salzigen Miso Paste ist der süße Reiswein Mirin, der aus Reis, Reishefe, Zucker, Wasser und Gewürz hergestellt wird. Als weitere Komponente der Marinade dienen Sojasauce und Reisessig.

Maronen Reis (Kuri Gohan)
Maronen Reis (Kuri Gohan)

Der Kastanien oder Maronen Reis (Kuri Gohan) wird traditionell aus Sushi Reis und süßem Reis zubereitet, der zusammen mit Maronen, Mirin und Sake gekocht und mit schwarzem Sesam garniert serviert wird. Ich nehme stattdessen normalen Rundkornreis und Milchreis, um eine ähnliche Konsitenz zu erzielen und füge noch Chili und Goji Beeren hinzu.

Das Rezept für die Auberginen mit Miso Paste und Maronen Reis (Kuri Gohan)

Geröstete Auberginen mit Miso Marinade und Maronen Reis (Kuri Gohan)
Geröstete Auberginen mit Miso Marinade und Maronen Reis (Kuri Gohan)

Zutaten für die gerösteten Auberginen

  • 2 Auberginen
  • 4 EL Sesamöl

Zutaten für die Miso Marinade

  • 2 EL Weißes Miso (Shiro Miso)
  • 1 EL Mirin
  • 1-2 EL Reissirup
  • 1 TL Reisessig
  • 2 EL Sake
  • 1 TL Tamari Soja Sauce
  • 1 EL Tahini Sesampaste

Zutaten für die Deko

  • 2 EL gerösteten Sesamsamen
  • Frisches Korianderkraut
  • 1 Chilischote, in Ringe geschnitten (optional)
Auberginen mit Miso Paste
Auberginen mit Miso Paste

Zutaten für den Maronen Reis (Kuri Gohan) mit Goji Beeren

  • 200 g Sushi Reis, oder anderer Rundkornreis
  • 50 g Süßer Reis (optional), alternativ Milchreis
  • 2 EL Sake, alternativ Weißwein
  • 1 EL Mirin, alternativ Sherry oder Balsamico Bianco
  • 125 g Maronen, geröstet oder gekocht (ca. 8-10)
  • 2-3 EL Goji Beeren (optional)
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1-2 EL Schwarzer Sesam zur Deko
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung der Auberginen mit Miso Marinade

  1. Den Ofen auf 200 Grad, Umluftgrill, vorheizen.
  2. Die Auberginen in feine Scheiben schneiden und auf einem Backblech oder in einer Ofenform auslegen, Salzen Und mit Sesamöl besprenkeln. Ca. 20-30 Minuten backen, bis die Auberginen weich sind.
  3. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Marinade in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  4. Die Auberginen mit der Marinade vermischen und im Ofen nochmal 10-15 Minuten rösten, bis die Marinade anfängt zu karamellisieren.
  5. In der Zwischenzeit Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten und abkühlen lassen. Korianderkraut fein hacken.
  6. Die Auberginen mit Mit Sesam und Korianderkraut bestreut servieren.
Maronen Reis (Kuri Gohan)
Maronen Reis (Kuri Gohan)

Zubereitung des Maronen Reis mit Goji Beeren

  1. Um das beste Kochergebnis zu erzielen, könnt Ihr den Reis am besten am Tag oder Abend vorher in Wasser, Sake, Mirin, Salz und Pfeffer, Chili und den Maronen für 12 – 24 Stunden einweichen lassen. Die Goji Beeren separat einweichen lassen.
    Für ein schnelleres Ergebnis, den Reis zusammen mit Wasser, dem einweichwasser der Goji Beeren, Sake, Mirin, Salz und Pfeffer, Chili und den Maronen im Reiskocher oder nach Packungsanleitung kochen.
  2. Wenn der Reis gar ist, die eingeweichten Goji Beeren dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Maronen Reis mit schwarzem Sesam und frischem Koriander servieren.
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Auberginen mit Miso Paste
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei