Kapuzinerkresse Pesto

Kapuzinerkresse Pesto mit Blüten

Kapuzinerkresse Pesto ist eine süßlich-scharfe und würzige Pesto-Alternative als leckerer und gesunder Brotaufstrich oder Dip.

Kapuzinerkresse Pesto
Kapuzinerkresse Pesto

Keine Lust mehr auf klassisches Pesto? Probier mal  Kapuzinerkresse Pesto aus Blättern, Blüten und Samenkapseln frisch aus dem Garten.

Der Geschmack von Kapuzinerkresse ist ähnlich dem der Brunnenkresse oder Gartenkresse. Die Blüten haben zusätzlich zur milden Schärfe auch einen honigartigen süßlichen Geschmack. Die Samenkapseln, die sich nach der Blüte entwickeln, sind scharf und nussig. Daher eignen sich die Samen auch gut als falsche Kapern.

Ich verwende Kapuzinerkresse Blüten in Sommersalaten, weil sie nicht nur hübsch aussehen, sonder dem Salat auch noch einen würzigen Kick geben. Ich hatte mir schon aber auch immer mal wieder überlegt, wie die die gesunde Kresse haltbar machen kann, denn trocknen lässt sie sich nicht. Das Pesto ist daher eine gute Möglichkeit. Es hält sich einige Zeit im Kühlschrank, lässt sich anberaumt auch einfrieren.

Die Kapuzinerkresse gehört zu den Korbblütern und stammt ursprünglich aus Südamerika, aber sie ist winterhart und auch inzwischen hier heimisch geworden. die Kapuzinerkresse ist eine einjährige Pflanze, säht sich aber immer wieder selbst neu aus.

F:Die Kapuzinerkresse ist vor allem sehr gesund. Die in ihr enthaltenen sogenannten Senfölglykosiden haben eine astringierende, antibakteriell und anti-virulente Wirkung. Sie tötet schädliche Keime ab und hilft vor allem bei Atemwegs- und Harnwegsinfektionen. Sie regt den Verdauungstrakt an und wirkt unterstützend bei der Entwässerung und Entschlackung..

Die Kapuzinerkresse gilt außerdem als wirksames Mittel zur Wunddesinfektion und gegen Entzündungen im Allgemeinen.

Mit rund 60 mg Vitamin C pro 100g ist sie außerdem ein Booster für das Immunsystem.

Kapuzinerkresse Pesto
Kapuzinerkresse Pesto

Das Rezept für das Kapuzinerkresse Pesto

Zutaten für das Kapuzinerkresse Pesto

  • 50 g Kapuzienerkresse Blätter
  • 5-6 Kapuzinerkresse Blüten
  • 5-6 Kapuzinerkresse Knospen
  • 3-4 Blätter Minze oder Basilkum (optional)
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 150 ml Olivenöl oder mehr nach Geschmack
  • 1-2 EL Zitronenschale oder Zesten
  • 60 g Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne, geröstet oder roh
  • optional: 50-100 g Parmesan oder Pecorino oder Veganer Parmesan
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung des Kapuzinerkresse Pesto

  1. Kapuzinerkresse von den harten Strünken befreien. Knoblauch schälen.
  2. Alle Zutaten für das Pesto in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  3. Mit Pfeffer und Salz aus der Mühle nach Geschmack abschmecken.
Kapuzinerkresse Pesto
Kapuzinerkresse Pesto
Soda Brot mit Sellerie und Kapuzinerkresse Pesto
Soda Brot mit Sellerie und Kapuzinerkresse Pesto
1 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kapuzinerkresse Pesto mit Blüten und Knospen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei