Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

Die Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen sind eine wahre Superfood Bombe, prall gefüllt mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen
Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

Die Falafel bestehen aus Karotten, Hirse, Kichererbsen, Hanf, Tahini Sesampaste, Leinsamen und Chiasamen und werden gewürzt mit Kurkuma, Ingwer, Koriander, Kardamom, Muskat, Rosinen und Zitrone.

Sie sind vegan und glutenfrei- und sehr sehr lecker mit Hummus oder Dips Eurer Wahl, z.B. Mandel Hummus oder Orangen Cashew Tahini oder Orangen Curry Dip.

Das Rezept für die Superfood Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

Zutaten für die Karotten Hirse Falafel

  • 250 g Möhren, feingeraspelt
  • 1 Stück Ingwer, (ca. 60 g), feingeraspelt
  • 1 Stück Kurkuma (ca. 40 g), feingeraspelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1-2 EL Tahini Sesammus
  • 1 EL Rosinen
  • 1-2 El Kokosöl
  • 1/2 Zitrone und Zesten
  • 80 g Hirse (= ca. 250 g Hirse, gekocht)
  • 2 EL Leinsamen, gemahlen
  • 1 El Chiasamen, gequollen
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 80 g Hanfsamen, ungeschält, gemahlen
  • 1 TL Cumin Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Muskat, gemahlen
  • 1/2 TL Chili Flocken (Pul Biber)
  • 80 g Kürbiskerne
  • Frische Kräuter: Petersilie, Minze, Koriander, fein gehackt
  • 1/2 Tl Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen
Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

Zubereitung der Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

  1. Hirse nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  3. Karotten raspeln. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Tahini Sesammus, Kokosöl, Rosinen, Chiasamen, der gekochten Hirse, Zitronensaft und Zesten vermischen.
  4. Das Kichererbsenmehl mit dem Hanfsamenmehl, dem Leinsamenmehl und den Gewürzen und Kürbiskernen vermischen.
  5. Di feuchten mit den trockenen Zutaten vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  6. Aus dem Falafelteig mit feuchten Händen kleine Falafel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Die Falafel bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen und warm oder kalt mit Dips oder Hummus servieren.
Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen
Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen

Weitere Falafel Rezepte

  • Blumenkohl Hanf Falafel mit Haselnüssen
  • Walnuss Petersilien Falafel aus gekeimten Kichererbsensprossen
  • Blumenkohl Mandel Sesam Falafel
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Karotten Hirse Falafel mit Tahin, Hanf und Kürbiskernen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

1
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Karotten Hirse Falafel mit Tahini, Hanf und Kürbiskernen […]