Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto

Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto

Die Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto bestehen aus glutenfreien Tartelettes aus Kokosmehl und Sonnenblumenkernen, gefüllt mit Brokkoli, Hanf Pesto und veganem Ricotta aus Tofu und Gewürzen.

Die Inspiration für dieses Rezept habe ich von den Debbie Adlers Broccolini Pesto and Ricotta Tarts. Ich habe das Rezept aber dann doch ganz anders gemacht, andere Zutaten genommen und Gewürze ergänzt. Auch die Zubereitung habe Ich etwas variiert.

Bei mir wird der Teig für die Tartelettes aus Kokosmehl, Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Chiasamen erstellt und ist damit vegan und glutenfrei.

Statt Brokkolini (Baby Brokkoli) nehme ich normalen Brokkoli, verwende aber nur die Röschen. (Aus den Strünken mache ich später Brokkoli Reis bzw. Brokkoli Salat mit Tomaten, Oliven und Kapern. Statt Hanf Tofu nehme ich für die Ricotta Creme normalen Soja Tofu. Ihr könnt aber auch jede andere vegane aus Nüssen oder nicht-vegane Ricotta Creme nehmen. Und natürlich auch jede andere Pesto Variante.

Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto

Das Rezept für die Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto

Zutaten für die Kokos Tartelettes mit Sonnenblumenkernen

  • 130 g Kokosmehl, alternativ Mandelmehl oder Hanfmehl
  • 2-3 EL Leinsamenmehl
  • 1-2 EL Tapioca Mehl oder anderes Stärkemehl
  • 1 EL Chiasamen, gequollen
  • 100 g Sonnenblumenkerne, gemahlen (plus eine Handvoll zum Dekorieren der Tartelettes – ich hab’s hier leider vergessen)
  • 1-2 EL Kokosöl
  • 1 TL Meersalz oder Kristallsalz

Zutaten für das Hanf Pesto

  • 100 g Hanf Samen
  • 1 Bund Basilikum
  • 2-3 EL Zitronensaft und Zesten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1/2 TL Paprika Flocken Pul Biber
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer und 1/2 TL Meersalz aus der Mühle
  • 2-3 EL Olivenöl oder mehr
Hanf Pesto
Hanf Pesto

Zutaten für die Brokkoli Schalotten Füllung

  • 500 g Brokkoli
  • 2-3 Schalotten
  • 2-3 EL Tamari
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Paprika, edelsüß
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft

Zutaten für die Tofu Ricotta Creme

  • 1 Packung Tofu, ca. 200 g
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • 2-3 EL Zitronensaft und Zesten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1/4 TL Senfpulver
  • Salz und Pfeffer
Tofu Ricotta
Tofu Ricotta

Die Zubereitung der Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto

  1. Den Ofen auf 220 Grad C vorheizen.
  2. Für das Pesto: Alle Zutaten für das Pesto in einem Mixer oder Foodprozessor zu einem feinen Pesto verarbeiten und mit Wasser oder Olivenöl verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Für die Tofu Ricotta Creme: Alle Zutaten in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer groben Paste verarbeiten.
  4. Für die Brokkoli Füllung: Schalotten schälen und fein hacken. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und mit einem Foodprozessor pulsierend grob schreddern. Anschließend Brokkoli und Zwiebeln in eine Schale geben und mit Olivenöl, Zitronensaft und Tamari mit den Händen gut durchkneten, bis der Brokkoli etwas weicher geworden ist. Alternativ könnt Ihr auch die Zwiebeln und den Brokkoli in einem Topf kurz dünsten.
  5. Für die Tartelettes: Alle Zutaten in einem Mixer oder Foodprozessor zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zwischen zwei bemehlten Backpapieren mit einer Teigrolle ausrollen und 12 runde Kreise ausstechen. 6 Teigkreise in Tartelettes Förmchen füllen, so dass der Rand etwas überlappt. Die anderen 6 Teigkreise zur Seite stellen.
  6. Für die Füllung den Brokkoli mit der Ricotta Creme und dem Hanf Pesto vermischen und in die Tartelettes füllen.

    Tartelettes Füllung aus Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
    Tartelettes Füllung aus Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
  7. Die Taretelettes mit den übrigen 6 Teigkreise abdecken und an den Rändern zusammendrücken und mit einer Gabel rundum eindrücken. den Tartelettes Deckel mit einem Messer überkreuz einschneiden.

    Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
    Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
  8. Die Tartelettes ca. 20-30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun wird. Etwa 5 Minuten auf einem Gitterrost abkühlen lassen und servieren.
Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto

Fertig, Leckerlife!

Die Tartelettes lassen sich natürlich beliebig variieren, mit verschiedenen Gemüse Variationen und verschiedenen Pesto-Varianten. Probiert es einfach aus.

0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kokos Tartelettes mit Brokkoli, Tofu Ricotta und Hanf Pesto
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei