Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

Dieses Kürbis Curry mit Spinat und Datteln ist eine leckere Kombination aus Butternut Kürbis mit frischem Spinat, scharfen Curry-Gewürzen und süßen Datteln.

Kürbis Curry mit Spinat und Datteln
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

Es wird Herbst und damit Kürbiszeit und ich liebe Kürbis in allen Variationen. Auch Kürbis Curries habe ich schon so einige kreiert:

Aber auch als Kürbissuppe, Kürbis Püree, Kürbis GnocchiKürbis Hummus schmeckt Kürbis großartig.

In diesem Rezept kombiniere ich Butternut Kürbis mit Chili, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln. Die süßen Datteln fungieren als Gegeb Satz zur scharfen Chilischote und den Curry Gewürzen. Das Ganze wird gekocht in Kokosmilch. Und zum Schluss wird noch frischer Spinat untergehoben. Cashewkerne und frischer Koriander geben den letzten Kick.

Dazu serviere ich gebratenen Gewürz-Reis aus Basmati mit Kardamom, Sternanis, Nelken, Safran und Cashewkernen.

Das Rezept für das Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

Kürbis Curry mit Spinat und Datteln
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

Zutaten für das Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

  • 1 kleiner Butternut Kürbis
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Stück Ingwer
  • 250 g Spinat
  • 5-6 Datteln, entsteint
  • 1-2 EL Kokosöl
  • 2 TL Senfsamen
  • 1-2 TL Curry nach Wahl
  • 1 TL Kurkuma,gemahlen
  • 1 TL Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 2-3 Ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • eine Handvoll frischer Koriander
  • Geröstete Cashewkerne oder Kürbiskerne zum Servieren

Zutaten für den gebratenen Gewürz-Reis

  • 200 g Basmati Reis
  • 3-4 Kardamom Kapseln
  • 2-3 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 1/2 TL Muskatblüten oder Muskat
  • 1 TL Distel Safran
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • eine Handvoll Cashewkerne
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

Zubereitung des Kürbis Curry mit Spinat und Datteln

  1. Den Basmati Reis mit den Gewürzen in einem Reiskocher nach Packungsanleitung gar kochen.
  2. Butternut Kürbis schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken.
  4. Spinat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen.
  5. Datteln entkernen und fein hacken.
  6. Cashewkerne im Ofen bei 180 Grad 10-12 Minuten oder in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.
  7. Koriander fein hacken.
  8. In einem Topf mit Kokosöl die Senfsamen kurzanbraten, bis sie springen, Chili, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.
  9. Den Kürbis dazugeben und kurz anbraten. Mit Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen und auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen.
  10. Die Kokosmilch, Datteln und Gewürze dazugeben und den Kürbis bißfest garen.
  11. In der Zwischenzeit den Reis, wenn er gar ist in einer Pfanne  mit etwas Kokosöl goldbraun anbraten.
  12. Das Curry mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.
  13.  Zum Schluss noch den frischen Spinat unterheben.
  14. Mit gerösteten Cashewkernen und frischem Koriander und den gebratenen Gewürz-Reis servieren.
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln Und gebratenem Gewürz-Reis
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln Und gebratenem Gewürz-Reis
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kürbis Curry mit Spinat und Datteln
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei