Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

Das Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen ist ein einfaches und schnelles Reisgericht mit dem besonderen Aroma des frischen Rosmarins.

Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen
Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

Bei EDEKA gab es Kräuterseitlinge im Angebot. das müsste ich natürlich gleich zuschlagen. Ich liebe Kräuterseitlinge. Und ich liebe Risotto. Also bringe ich beides zusammen.

Das Rezept für das Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen
Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

Zutaten für das Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

  • 250 g Risotto Reis
  • 500-750 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein 
  • 2 Schalotten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1-2 Bund Lauchzwiebeln 
  • 400 g Kräuterseitlinge 
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3-4 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 1 TL Chiliflocken (Isot)
  • 20Butter 
  • 20Parmesanhobel 
  • 30 g Pinienkerne
  • Frische Kräuter nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen
Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

Zubereitung des Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen

  1. Knoblauch und Schalotten fein hacken.
  2. Kräuterseitlinge in mundgerechte Stücke schneiden und Kräuter fein hacken.
  3. 1 EL Olivenöl in großem Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Die Hälfte des Knoblauchs und der Schalotten, Lorbeerblätter und Rosmarin hineingeben. Ca. 5 Minuten unter Rühren glasig anbraten. Reis dazugeben und 2-3 Minuten leicht anbraten. Den Reis mit Weißwein ablöschen und rühren, bis die Flüssigkeit absorbiert wurde. Anschließend nach und nach, schöpflöffelweise die Gemüsebrühe dazugeben und bei kleiner Flamme immer wieder umrühren, damit der Reis nicht ansetzt. Die Flüssigkeit absorbieren lassen und wieder neue Flüssigkeit dazugeben. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis gar, aber noch etwas körnig ist. (ca. 20-30 Minuten)
  4. Die Kräuterseitlinge in einer Pfanne mit der anderen Hälfte der gehackten Scharlotten und Knoblauch mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer bißfest garen, mit etwas Weißwein oder Balsamico Bianco betreufeln.
  5. Die Kräuterseitlinge kurz vor dem Ende der Garzeit des Risottos dazugeben und mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen und das Ganze noch 5-7 Minuten bei abgeschalteter Flamme ruhen lassen.
  6. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und abkühlen lassen.
  7. Das Risotto mit frischen Kräutern, Pinienkernen und Parmesan garnieren und servieren.

Fertig, Lecker!

Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen
Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen
0 Shares
Zusammenfassung
Rezept
Risotto mit Kräuterseitlingen, Rosmarin und Pinienkernen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei