Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

Der Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa ist ein würziger Vorspeisen-Dip oder Brotaufstrich, vollgepackt mit gesunden Proteinen.

Dieser Dip ist in seiner Kombination ähnlich meinem Paprika Chili Hummus, nur mit Linsen statt mit Kichererbsen. Also eine Art Linsen Hummus,  den ich auch schon in verschiedenen Varianten gemacht habe:

Dieses Rezept besticht durch die fruchtigen gerösteten Paprika, die dem Hummus eine ganz besondere Würze geben. Der Dip eignet sich auch hervorragend als fruchtig-scharfe Sauce zum Grillen oder auch zu Nudeln oder Süßkartoffeln.

Das Rezept für den Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa
Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

Zutaten für den Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

  • 100-150 g rote Linsen
  • 2-3 große rote Paprikaschoten
  • 1 Chilischote oder 2-3 EL Harissa, je nach Geschmack und gewünschter Schärfe
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft und 1 Eal Zitronenzesten für die Deko
  • 2-3 EL Tahini Sesammus
  • 2-3 EL Olivenöl oder mehr nach Geschmack
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Paprikaflocken (Isot)
  • 1-2 TL Granatapfelsirup
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • Granatapflkerne für die Deko (optional)
Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa
Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

Zubereitung des Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa

  1. Den Ofen aus 180 Grad C vorheizen.
  2. Die Paprika und Chili halbieren und entkernen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen und ca. 30-40 Minuten im Ofen rösten, bis die Haut anfängt, Blasen zu
  3. In der Zwischenzeit die Linsen waschen und in einem Topf nach Packungsanleitung weich kochen und abkühlen lassen.
  4. Wenn die Paprika gar ist, etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen oder dran lassen. Ich lasse sie dran, weil darin viele wichtige sekundäre Pflanzenstoffen sind. Ich schneide nur ein paar zu braune oder zu harte Stellen weg.
  5. Linsen, Paprika, Chili zusammen mit Knoblauch, Tahini, Zitronensaft, Olivenöl und Gewürzen in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Linsen Dip in eine Schale geben und mit 1 EL Olivenöl, Granatapfelkernen, Zitronenzesten, etwas Cumin und Paprikapulver dekoriert servieren.
  7. Schmeckt genial als Brotaufstrich oder Vorspeisen Dip mit Fladenbrot. 
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Rote Linsen Dip mit gerösteten Paprika, Tahini und Harissa
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei