Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen

Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen

Der Rotkohl Salat mit Trauben, Walnüssen, Grantapfelkernen und Rosinen Hanf Dressing ist eine weitere Variante meiner fruchtig süßen Rohkost Salate als gesunder Frühstückssalat.

Rotkohl mit Rosinen ist ja eigentlich der Klassiker. Mit Weintrauben und Granatapfelkernen wird er allerdings fruchtiger und die Walnüsse sorgen für den Extra Crunch.

Das Besondere an dieser Rohkost Variante ist aber das Dressing aus Rosinen, Hanf und Tahini, ähnlich wie auch bei meinem Rotkohl Salat mit Karotten und Orangen und Rosinen Hanf Tahini Dressing und bei meinem Rotkohl Salat mit Äpfeln und Walnüssen mit Rosinen Hanf Tahini Dressing.

Das Dressing ist so göttlich lecker, dass ich es gleich für mehrere Salat Variationen gemacht habe. Schmeckt auch genial als süßer Brotaufstrich.

Und nicht vergessen: Das Geheimnis eines leckeren Rohkost Salat mit Rotkohl ist eine gute Massage. Wenn ihr den Kohl mit etwas Öl, Zitronensaft und Salz gut mit den Händen durchknetet, werden die Zellen aufgespalten und die Blätter erhalten eine weichere Struktur und können das Dressing besser aufnehmen. Aber zieht Euch Handschuhe an, ansonsten habt Ihr anschließend rote Hände, bzw Pink, denn die Zitrone färbt den Kohl pink.

Das Rezept für den Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen mit Rosinen Hanf Tahini Dressing

Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen
Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen

Zutaten für den Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfelkernen und Walnüssen

  • 1/4 Rotkohl, fein gehobelt
  • 1 EL Hanföl oder Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • eine Prise Salz
  • 1-2 Äpfel, gewürfelt
  • eine Handvoll Rosinen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • eine Handvoll Minze, fein gehackt
  • eine Handvoll Walnüsse, grob gehackt
  • Zitronenzesten für die Deko

Zutaten für das Rosinen Hanf Tahini Dressing

  • 1-2 EL Hanfsamen
  • 2-3 EL Tahini
  • 1-2 EL Rosinen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Koriander
  • 1/4 TL Kardamom
  • 1 TL Shiro Miso
  • eine Prise Cayennepfeffer
  • eine Prise Salz (Lakritzsalz)
  • Kokosnusswasser oder Wasser zum Verdünnen

Zubereitung des Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfelkernen und Walnüssen mit Rosinen Hanf Tahini Dressing

  1. Den Rotkohl mit eine mit Gemüsehobel sehen fein hobeln und in einer Salatschüssel mit etwas Olivenöl, Zitronensaft und Salz mit den Händen gut durchkneten. Äpfel würfeln. Walnüsse grob hacken. Minze fein hacken.
  2. Alle Zutaten für den Salat in einer Salatschüssel vermischen.
  3. Für das Dressing Hanfsamen und Tahini mit Rosinen, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Miso, Salz, Cayennepfeffer in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer feinen Creme verarbeiten und mit Wasser oder Kokosnusswasser verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Salat mit dem Dressing vermischen und gut ziehen lassen. Mit gehackten Walnüssen, Minze und Zitronenzesten garnieren und genießen.
Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen
Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen

Guten Appetit!

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Rotkohl Salat mit Trauben, Granatapfekernen und Walnüssen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei