Berbere Gewürzmischung

Afrikanisch arabische Berbere Gewürzmischung selbst herstellen

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Berbere ist eine Universalgewürzmischung der afrikanisch arabischen Küche , die besonders in äthiopischen Gerichte Verwendung findet.

Der Name wird übrigens eher wie baribaray gesprochen.

Zutaten:

Auch dies ist wie bei vielen anderen Gewürzmischungen nur eine Beispielmischung, die mir gut gefällt.

  • 5-10 getrocknete Chilischoten, je nach Geschmack und Schärfegrad
  • 8 Kardamomkapseln
  • 5-8 Nelken
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen Cumin
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Piment
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Ajowan
  • 1 TL Ingwer gemahlen
  • 1/2 TL Muskatnuss, gemahlen

image

Zubereitung:
Samen der Chilis entfernen, Kardamomkapseln zerstoßen und zusammen mit Kreuzkümmel, Koriander, Bockshornklee, Nelken, Piment, und Pfeffer  in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis die Gewürze anfangen zu duften.
Kardamomsamen aus den Kapseln befreien und mit allen anderen Gewürzen fein vermahlen.

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

5 Kommentare

    1. Passt zu allen orientalischen Gerichten. Ich werde ganz sicher noch hier passende Gerichte dazu schreiben. Ich hab’s auch für die Gemüsechips genommen, zu Pastinaken, passt aber auch auf Möhren oder Kürbis. Liebe Grüße

Kommentar verfassen