Gewürzreis mit Za'atar Safran und Berberitzen

Arabischer Gewürzreis mit Safran Za’atar und Berberitzen

Ein sehr einfaches Reisgericht, dass sich gut als Beilage zu arabischen Gerichten eignet. Für mich aber auch ein leckeres Frühstück mit Sesamöl aus geröstetem Sesam oder oder als gebratener Reis mit Sesamöl.

Schmeckt auch gut zum Gebratenen Rosenkohl mit Tofu und Kräuterseitlingen.

Zutaten:

  • 200 g Basmatireis
  • Safran, falscher Safran
  • 2 EL Za’atar, Zatar Gewürzmischung
  • eine Handvoll Berberitzen

Basmatireis im Reiskocher zusammen mit den Gewürzen und Berberitzen gar kochen. Fertig!

Gewürzreis mit Safran, Za'atar und Berberitzen
Gewürzreis mit Safran, Za’atar und Berberitzen
Gewürzreis mit Za'atar Safran und Berberitzen
Gewürzreis mit Za’atar Safran und Berberitzen
Gewürzreis mit Safran, Za'atar und Berberitzen
Gewürzreis mit Safran, Za’atar und Berberitzen

 

Shares 0

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Arabischer Gewürzreis mit Safran Za’atar und Berberitzen"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] habe das Rezept noch durch ein paar weitere Gewürze erweitert. Statt Bulgur gibt es bei mir dazu arabischen Gewürzreis mit Safran, Za’atar und Berberitzen, den ich noch von gestern übrig habe. Bulgur passt natürlich auch perfekt […]