Kürbis Gnocchi mit geröstetem Sesam, Petersilienpesto und Tahine Joghurt

Kürbis Kichererbsen Gnocchi mit Sesam und Petersilienöl

Ich stehe momentan total auf Kürbis, in allen Variationen. Ich habe letztens im Restaurant Kürbis Gnocchi gegessen. Die waren ok, aber ich finde Gnocchi meist etwas pappig und mehlig. Ich habe noch nie Gnocchi selbst gemacht, daher habe ich ein bißchen recherchiert und mir aus verschiedenen Rezepten die für mich passende Kombination rausgesucht: vegan und glutenfrei, aber vor allem lecker.

Kürbis Gnocchi mit geröstetem Sesam, Petersilienpesto und Tahine Joghurt
Kürbis Gnocchi mit geröstetem Sesam, Petersilienpesto und Tahine Joghurt

Zutaten: für ca. 4 Portionen

  • 1 Hokkaido-Kürbis, komplett ca. 1000 g
  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 100 g Maisgrieß
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 2 El Sesamsaat, geröstet

Für das Topping:

  • 150 ml Olivenöl
  • 2 Bund Glatte Petersilie
  • 1 EL frisch gepresste Zitrone
  • etwas Zitronenschale

Für den Tahine Joghurt:

  • 500 g Joghurt
  • 3-4 EL Tahine Sesam Paste
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Kürbis in grobe Würfel schneiden und mit wenig Öl bei 180 Grad ca. 40 Minuten im Ofen garen und mit einem Kartoffelstampfer pürieren.

Kürbis mit Mais Grieß und Kichererbsen Mehl verkneten und salzen.

Aus der Masse auf leicht bemehlter Fläche Rollen formen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Aus den Stücken kleine ovale Bällchen formen und mit einer Gabel leicht eindrücken. (Kann man aber auch weglassen).

In kochendem Salzwasser ca. 2-4  Minuten kochen lassen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen.

Die fertigen Gnocchi mit einer Kelle aus dem Wasser heben, kalt abschrecken und in eine leicht geölte Schüssel geben, damit sie sich später leicht lösen.

Kürbis Gnocchi mit geröstetem Sesam
Kürbis Gnocchi mit geröstetem Sesam

Gnocchi in Sesamsamen wälzen und in etwas Olivenöl braten.

Kürbis Gnocchi mit Sesam in einer Pfanne rösten
Kürbis Gnocchi mit Sesam in einer Pfanne rösten

Für das Petersilienpesto:

Petersilie grob hacken und mit Olivenöl, Zitronenabrieb und -saft pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Tahine Joghurt:

Joghurt mit Tahine Paste verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tahine Sesam Joghurt
Tahine Sesam Joghurt

Die gebratenen Gnocchi mit Petersilienpesto garnieren und mit Tahine Joghurt servieren.

Fertig, Lecker!

Shares 0

2 Kommentare

Kommentar verfassen