Linsen Salat mit Radicchio, Walnüssen und Kurkuma Chili Honig

Linsen Salat mit Radicchio, Walnüssen in Kurkuma Chili Honig und Minze

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Boaahhh, lecker! Kennt Ihr das? Ihr lest ein Rezept und es hört sich schon so lecker an, dass Ihr das Gericht  schon förmlich schmeckt. So geht es mir regelmäßig, wenn ich Rezept von Yotam Ottolengi lese.

Hier ist wieder eins von dieser Sorte. Da ich Rezepte selten exakt nachkoche, sonder mir immer spontan irgendwelche Variationen einfallen, so ist auch dies eine Kreation inspiriert von Ottolengi. Eine tolle Kombination aus den Bitternoten von Radicchio und Walnüssen, der Süße aus dem Honig und der Schärfe der Chiliflocken.

Der Salat schmeckt zwar am besten lauwarm und frisch, lässt sich aber auch gut am Abend vorher vorbereiten und als Bürosalat mitnehmen.

Zutaten:

  • 150 g Berglinsen
  • 1 Radicchio
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 1 Stück Ziegenkäse (für die vegane Version einfach weglassen)
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 EL Akazienhonig
  • 1/2 TL Kurmuma
  • 1 TL Chiliflocken Pul Biber
  • 1 Prise schwarzes Hawai Salz

Für das Dressing:

  • 3 EL Walnussöl, oder Olivenöl
  • 2 EL Granatapfel Essig oder Balsamico
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Linsen nach Packungsanweisung mit den Lorbeerblättern kochen, bis sie weich, aber noch etwas bißfest sind.

In der Zwischenzeit Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Ziegenkäse dünn hobeln. man kann auch Ziegenfeta verwenden, aber am besten schmeckt alte oder mittelalter Ziegenhartkäse. Für die vegane Version einfach weglassen.

Walnüsse grob hacken. Aus 1 EL Honig, 1/2 TL Kurkumapulver, 1 TL Chiliflocken und einer Prise Hawai Salz eine Paste mischen und die Walnüsse damit vermischen. Bei 150 Grad im Ofen ca. 10-15 Minuten rösten.

Den Radicchio in 1 EL Olivenöl kurz andünsten.

Die gekochten Linsen mit dem Dressing vermischen.

Den Radicchio und die Frühlingszwiebeln unterheben und mit den gerösteten Nüssen, dem Ziegenkäse und der Minze servieren.

Unglaublich lecker!

Linsen Salat mit Radicchio, Walnüssen und Kurkuma Chili Honig
Linsen Salat mit Radicchio, Walnüssen und Kurkuma Chili Honig
Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen