Mango Chutney

Mango Chutney mit Rosinen und Safranhonig

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone
Mango Chutney
Mango Chutney

Ich liebe Chutneys in allen Variationen. Mango Chutney gehört zu meinen Lieblings Chutneys. Mango Chutney ist sehr vielseitig verwendbar. Ich kombiniere es gerne zu Kohlgemüse wie zum Beispiel Grünkohl, Rosenkohl, Blumenkohl oder Wirsing , aber auch Salaten wie Weißkohlsalat mit Mango Chutney.

Traditionell wird Mango Chutney mit Zucker hergestellt. Da ich so gut wie keinen Zucker in meiner Küche verwende, habe ich stattdessen Rosinen und Safranhonig verwendet. Für eine vegane Variante kann man hierfür auch gut Apfeldickdaft oder Algarvendicksaft nehmen.  Passt beides auch sehr gut.

Zutaten (für ca. 2 Marmeladengläser)

  • 2 reife Mango
  • 1 Stück Ingwerwurzel
  • 1 Stück Kurkumawurzel oder 1/2 TL Kurkumapulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • frisch gepresster Limettensaft
  • 1/2 TL Senfkörner
  • 1 TL Kardamomsamen
  • 100 g Rosinen
  • 2 Nelken
  • etwas Piment
  • 125 ml Apfelessig
  • 1-2 EL Safranhonig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Mangos fein würfeln.

Mango gewürfel
Mango gewürfel

 

2. Knoblauch, Ingwer. Kurkumawurzel, Chilischote und Zwiebeln fein hacken oder in der Maschine schreddern.

Geraspelte Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Kurkumawurzel
Geraspelte Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Kurkumawurzel

 

3. In einem Topf Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Chili und Zwiebeln zusammen mit den Kardamomsamen andünsten, ggf. etwas Wasser dazugeben, damit die Masse nicht anbrennt. Mit Apfelessig ablöschen. Nelken und Piment hinzufügen. Mango und Rosinen unterheben und ca. 30-40 Minuten einköcheln lassen. Mit Safranhonig und Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mango Chutney
Mango Chutney

 

4.  Das heiße Chutney in ausgekochte Marmeladengläser füllen. und verschießen.

Mango Chutney
Mango Chutney

 

Fertig, Lecker!

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

Kommentar verfassen