Muhammara Paprika Dip mit Walnüssen

Muhammara – Orientalischer Paprika Dip mit Walnüssen

Muhammara ist ein Standard Dip der Orientalischen Mezze. Der scharfe Paprika Dip mit Walnüssen wird aus gerösteten Paprika, Knoblauch, Kreuzkümmel, Zitronensaft und gerösteten Walnüssen oder Pecankernen bereitet.

Muhammara Paprika Dip mit Walnüssen
Muhammara Paprika Dip mit Walnüssen

Zutaten für den Muhammara Paprika Dip mit Walnüssen

  • 1 kg rote Paprikaschoten
  • 150 g Walnüsse, geröstete, alternativ Pecan Nüsse
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischot, alternative 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1-2 EL Granatapfelsirup
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Granatapfelkerne und frische Petersilie oder Minze zum Garnieren

 

Zubereitung für den Muhammara – Paprika Dip mit Walnüssen

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Paprika vierteln und mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Im Ofen ca. 20-30 Minuten rösten, bis die Haus Blasen wirft.

Geröstete Paprika
Geröstete Paprika

Paprika aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in einen Gefierbeutel geben. Den Gefrierbeutel verschließen und schwitzen lassen, bis sich die Haut leicht ablösen lässt.

Paprikapaste
Paprikapaste

Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten.

Paprikastücke mit Walnüssen, Knoblauchzehen, Tomatenmark, Olivenöl und Zitronensaft und Gewürzen fein pürieren. Mit Granatapfelsirup, Salz und Pfeffer abschmecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

muhamara Paprikapaste mit Walnüssen
Muhammara Paprikapaste mit Walnüssen

Mit Granatapfelkernen, Walnüssen und Petersilie oder Minze garnieren.

Muhammara Paprika Dip mit Walnüssen
Muhammara Paprika Dip mit Walnüssen
Shares 0

Kommentar verfassen