Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien

Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Der Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien ist eine tolle Kombination aus frischem Salat und geröstetem Obst und Gemüse.

Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien
Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien

Zutaten für den Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien

  • Blattsalat nach Geschmack
  • 1-2 Zucchini
  • 3-4 Nektarinen
  • 1 Bund Rucola
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gewürze nach Geschmack: Paprika, Cumin, Koriander, Cayennepfeffer, Chiliflocken,
  • Frische Kräuter: Rosmarin, Salbei, Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • geröstete Pistazien
  • frischer Basilikum

Für das Dressing

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Balsamico
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien

Zucchini mit einem Gemüsehobel der Länge nach in ca. 2 mm dünne Streifen hobeln. Nektarinen vierteln und entkernen.

Zucchinistreifen und Nektarinen in eine feuerfeste Form geben, mit Olivenöl und Gewürzen, Rosmarin, Salbei und Thymian  vermischen und im Ofen bei 175 Grad ca. 20-30 Minuten rösten.

Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien
Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien

Zucchini, Nektarinen und Rucola zusammen mit dem Blattsalat in einer Salatschüssel vermischen und mit dem. Dressing beträufeln. Mit frischem Basilikum und gerösteten Pistazien servieren.

Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien
Salat mit gerösteten Nektarinen und Zucchini, Rucola und Pistazien
Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen