Scharfer Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone

Scharfer Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone

Ich bin momentan im Dip Fieber und probiere eine Dip, Hummus oder Pesto Variante nach der anderen. Dieser Scharfe Süßkartoffel Dip mit Tahini besteht aus Süßkartoffel, Ingwer, Knoblauch und Chili mit Gewürzen Paprika, Cumin, Zimt und Ahornsirup.

Das Rezept ist eine Anlehnung an eine Rezeptidee von Harriet Emily’s Spicy Sweet Potato Dip. Ich habe das allerdings etwas verändert. Im Gegensatz zu Emily nehme ich frischen Ingwer und Chili und keine gemahlenen

Scharfer Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone
Scharfer Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone

Zutaten für den Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone

  • 1 Süßkartoffel, ca. 500 g
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 EL Tahini Sesammus
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 1/2 TL Cumin Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

Zubereitung für den Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone

Ofen auf 180 Grad C vorheizen.

Süßkartoffel schälen und würfeln im Ofen rösten, bis sie gar sind, ca. 30-40 Minuten.

Knoblauch und Ingwer schälen, Chili entkernen und alles in einem Mixer oder Foodprozessor fein häckseln.

Scharfer Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone
Scharfer Süßkartoffel Dip mit Tahini und Zitrone

Süßkartoffel, Tahini, Olivenöl, Zitronensaft Ahornsirup und Gewürze dazugeben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Shares 0

Kommentar verfassen