Sellerie Hummus

Sellerie Hummus

Der Sellerie Hummus ist eine Hummus Variante ohne Kichererbsen. Als Basis dient eine Sellerieknolle, mit Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Cumin, Olivenöl und Salz, also den klassischen Hummus-Zutaten zubereitet wird.

Die Sellerieknolle wird geröstet und anschließend Mitte allen übrigen Zutaten zu einer glatten Creme verarbeitet.

Der Sellerie schmeckt als Brotaufstrich oder als Dip zu Fladenbrot oder Baguette oder als Füllung für Champignons oder Süßkartoffeln. Der Hummus verbinden die typische nach Selleriegeschmack mit dem typischen Hummus Geschmack. Ich finde ihn sehr delikat. Aber probiert es selbst aus.

Das Rezept für den Sellerie Hummus

Sellerie Hummus
Sellerie Hummus

Zutaten für den Sellerie Hummus

  • 1 große Sellerie Knolle
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Tahini Sesampaste
  • 2-3 EL Zitronensaft und Zesten
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß zur Deko
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung des Sellerie Hummus

  1. Die Selleri Knolle schälen und würfeln und in einer ofenfeste Form 30-45 Minuten bei 180 Grad C im Ofen rösten.
  2. Den Sellerie abkühlen lassen und in einem Mixer zusammen mit Olivenöl, Tahini, Zitronensaft, Cumin, Cayennepfeffer und Salz zu einer glatten Paste verarbeiten.
  3. Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken und mit Olivenöl, Paprikapulver und Zitronenzesten garniert servieren.
Sellerie Hummus
Sellerie Hummus
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Sellerie Hummus
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: