Steinpilz Risotto mit Trüffelöl

Steinpilz Risotto mit Trüffelöl

Steinpilz Risotto mit Trüffelöl ist eine Spezialität aus Norditalien. 

Wir haben die getrockneten Steinpilze und das Trüffelöl von unserer Reise in Südtirol mitgebracht.

Zutaten für Steinpilz Risotto mit Trüffelöl

  • 300 g Risotto-Reis
  • 750 g Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Steinpilze
  • etwas Glattpetersilie
  • Majoran, Thymian, Salbei, Rosmarin
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Weißwein
  • Geriebener Parmesan
  • Steinsalz und frischer Pfeffer

Zubereitung für Steinpilz Risotto mit Trüffelöl:

Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden.

Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, Pilze in Scheiben schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig dünsten, den Risotto Reis dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Weißwein und Gemüsebrühe schäppchenweise aufgießen.

In der Zwischenzeit den Spargel und die Pilze zusammen mit den Frühlingszwiebeln bissfest dünsten.

Wenn der Reis gar ist, die Pilze und den Spargel unterheben und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig, Lecker!

Steinpilz Risotto mit Trüffelöl
Steinpilz Risotto mit Trüffelöl
Shares 0

Kommentar verfassen