Süßkartoffel Gnocchi mit Kürbiskernpesto

Süßkartoffel Gnocchi mit Kürbiskern Pesto

Ein Rezept für Kürbis Gnocchi habe ich hier schon gepostet. Jetzt habe ich eine Variante mit Süßkartoffeln ausprobiert. Ich habe die Süßkartoffeln mit mehligen Kartoffeln gemischt, weil ich von meiner Skordalia Kartoffel Knoblauch Paste noch welche übrig hatte. Man kann das Rezept aber auch nur mit Süßkartoffeln machen. ganz nach Geschmack.

Zutaten:

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 500 g Süßkartoffel
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 50 g Haferflocken, Schmelzflocken
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 Muskat, frisch gerieben

Zubereitung:

Kartoffeln kochen und pellen.

Süßkartoffeln schälen und im Ofen bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten garen.

Kartoffeln und Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen,

Haferflocken im Mixer zu Mehl vermahlen und mit dem Kichererbsenmehl unter die Kartoffeln mischen.

Süßkartoffel Gnocchi
Süßkartoffel Gnocchi

Salz, Pfeffer und Muskatnus Würzen, abschmecken und den Teig zu kleinen Gnocchi Kügelchen formen.

Süßkartoffel Gnocchi Teig zu Kügelchen formen
Süßkartoffel Gnocchi Teig zu Kügelchen formen

In einem Kochtopf Salzwasser erhitzen und die Gnocchi darin kochen, bis die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen.

Süßkartoffel Gnocchi In Salzwasser kochen
Süßkartoffel Gnocchi In Salzwasser kochen

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Gnocchi darin goldbraun braten.

Süßkartoffel Gnocchi goldbraun braten
Süßkartoffel Gnocchi goldbraun braten

Mit Kürbiskern Pesto servieren.

Süßkartoffel Gnocchi mit Kürbiskernpesto
Süßkartoffel Gnocchi mit Kürbiskern Pesto
Shares 0

Ein Kommentar

Kommentar verfassen