Süßkartoffel-Nudeln mit Kichererbsen Bolognese

Süßkartoffel-Nudeln mit Kichererbsen Bolognese

Heute teste ich zum zweiten Mal meinen neuen Spiralschneider. Beim ersten Mal gab es den Klassiker Zucchini Spaghetti, bei mir mit getrockneten Steinpilzen, Tomaten und Trüffelöl. Jetzt wollte ich mal ein anderes Gemüse testen und da fiel mit zwei Süßkartoffel in die Hände, die noch im Keller lag.

Süßkartoffel-Nudeln mit Kichererbsen Bolognese

Zutaten:

  • 2 Süßkartoffel
  • 1 Zucchini
  • 1 Möhre
  • 250 g Tomaten
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Reissirup oder Honig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Chilifl
  • Frische Kräuter: Majoran, Thymian, Rosmarin, Zitronenmelisse, Basilikum, Minze

Zubereitung der Süßkartoffel Nudeln:

Die Süßkartoffeln mit dem Spiralschneider zu Spaghetti oder einer anderen Nudelform verarbeiten.

Süßkartoffel-Nudeln
Süßkartoffel-Nudeln

Ich koche die Gemüse Nudeln nicht in Salzwasser, sondern mit dem Gareinsatz, damit keine Nährstoffe im Kochwasser landen.

Süßkartoffel-Nudeln
Süßkartoffel-Nudeln

Zwiebeln und Knoblauch in einer Küchenmaschine fein häckseln oder fein hacken. In einem Topf in Olivenöl anschwitzen.

Zucchini und Möhre fein würfeln und dazugeben. Die abgetropften Kichererbsen, das Tomatenmark, Sirup und die zerkleinerten Tomaten ebenfalls dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen und einige Minuten auf kleiner Flamme dünsten.

Kichererbsen Bolognese
Kichererbsen Bolognese

Die Kichererbsen Bolognese mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern würzen.

Die Spaghetti mit der Bolognese anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Süßkartoffel-Nudeln mit Kichererbsen Bolognese
Süßkartoffel-Nudeln mit Kichererbsen Bolognese
Shares 0

3 Kommentare

Kommentar verfassen