Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse

Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Die Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen, Petersilie und Ziegenkäse wird mit Balsamico verfeinert und auf einem Mandel Kokos Tarteboden gebacken und ist daher glutenfrei und vegan.

Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse
Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse

Ich liebe Tarte mit leckerem Mürbeteig. Doch wie macht man einen gesünderen Mürbeteig? Das habe ich mich auch gefragt und ein wenig recherchiert. Ich habe mir dann eine eigene Rezeptur zusammengebastelt, die auch noch glutenfrei und vegan ist. Und sie ist auch auf Anhieb gelungen. Ich will nicht sagen, dass sie das beste an dieser Tarte ist, aber sie spielt auf keinen Fall eine Tarteboden Nebenrolle.

Wer die Tarte komplett vegan gestalten will, lässt den Ziegenkäse weg, oder nimmt veganen Käse.

Die  Inspiration für die Füllung habe ich von einem BBC Food Rezept, habe das aber wie immer um etliche Gewürze ergänzt und verändert. Da am Schluss tatsächlich doch noch was fehlte, hatte meine Freundin noch die Idee mit dem Balsamico und der hat das ganze perfekt gemacht. Einfach lecker!

Zutaten für die Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse

  • 2-3 Lauchstangen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 EL Walnussmus, oder Mandelmus
  • 2 Zitronen, Saft, von einer Zitrone, Zesten von 2 Zitronen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Ras el Hanout oder ändern Gewürze nach Geschmack
  • 1/2 TL Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Chiliflocken (Pul Biber)
  • 1 TL falscher Safran (Distelsafran)
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 80 g Walnüsse
  • 100 g Ziegenkäse oder veganer Käse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 10 Blättchen frischer Salbei
  • 1-2 Rosmarinzweige
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • 1-2 EL Balsamico Crema oder Balsamico Reduktion

Zutaten für den Tarte Boden

  • 150 g Mandelmehl
  • 2 EL Leinsamenmehl
  • 1 EL Chiagel (1 TL Chiasamenmehl + 2 TL Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen)
  • 1 EL Flohsamenschalenmehl
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL Mandelmus oder Tahini
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Dattelsirup oder Ahornsirup

Zubereitung der Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse

  1. Den Ofen auf 220C vorheizen
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken und in einen Topf mit Olivenöl glasig dünsten. Die Lauchstangen in feine Scheiben schneiden und dazugeben und kurz anschwitzen. Den Lorbeer, den Zitronensaft und die Hälfte der Zitronenzesten dazugeben und bißfest garen. Kurz vor dem Garpunkt die Gewürze dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Tarteboden zu einem glatten Teig verarbeiten und in einer Kuchenform oder Tarteform auslegen und an den Seitenrändern etwas hochdrücken. Den Boden mit der Gabel rundum einstechen.
  4. Die Petersilie fein hacken, den Ziegenkäse zerbröseln.
  5. Das Lauchgemüse in die Tarteform geben und mit dem frischen Rosmarin, dem Ziegenkäse und den Walnüssen bestreuen.
  6. Die Tarte mit Backpapier abdecken und im Ofen 15-20 Minuten backen.
  7. Etwas abkühlen lassen und mit etwas Balsamico Crema, der frischen Petersilie, den restlichen Zitronenzesten servieren.
Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse
Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse
Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse
Zitronen Lauch Tarte mit Walnüssen und Ziegenkäse
Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen