Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

Der Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander wird mir einem Honig-Senf Dressing angerichtet.

Der Zitronen Quinoa Salat erhält seine zitronige Note dadurch, dass der Quinoa mit Zitronenzesten und Zitronensaft aufgekocht wird und das Zitronenaroma daher gut in den Salat einziehen kann.

Dieser Salat lässt sich gut vorbereiten und als Bürosalat mitnehmen. Er schmeckt auch gut durchgezogen sehr gut.

Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander
Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

Zu diesem Rezept hat mich der Lemon Quinoa Cilantro Chickpea Salad von thediva-dish.com inspiriert.

Zutaten für den Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

  • 100 g  Quinoa
  • Zitronenzesten von einer Zitrone
  • 200 g Wasser
  • 230 g Kichererbsen, gekocht
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 200 g Spinat
  • 1/2 Bund Koriander

Zutaten für das Dressing

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Zitrone
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Cumin
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander
Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

Zubereitung für den Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

  • Zitronen abreiben oder mit einem Zestenschneider abhobeln und den Saft auspressen. 2-3 EL für das Salatdressing beiseite stellen.
  • Den Quinoa nach Packungsanleitung kochen und für die Quellzeit den Zitronensaft und die Zesten dazugeben, ausquellen und abkühlen lassen.
  • Spinat und Koriander schreddern oder fein hacken, aber nicht zu Mus verarbeiten. Ein paar Spinatblätter für die Struktur auch etwas gröber lassen.
  • Avocao und Tomaten grob hacken, Frühlingszwiebel fein hacken oder in feine Streifen schneiden.
  • In einer Salatschüssel die Kichererbsen mit den gehackten Kräutern und Spinat und dem Zitronen Quinoa vermischen.
  • In einer Schale die Zutaten für das Honig Senf Dressing verquirlen und über den Salat geben. Alles gut vermischen und im Kühlschrank ziehen lassen.
Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander
Zitronen Quinoa Salat mit Kichererbsen, Tomaten, Avocado, Spinat und Koriander

Fertig, Lecker!

Shares 0

Kommentar verfassen