Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Die gerösteten Möhren mit Harissa, Rosinen, Orangen und Pistazien schmecken als Salat, kalt oder warm, als würzige Beilage oder Vorspeise.

Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Begleitet werden die gerösteten Möhren von einem klassischen Tahini Dip.

Die Möhren werden in Scheiben geschnitten oder gewürfelt und zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili geröstet und mit Harissa, Cumin, Safran und Rosinen gewürzt. Orangensaft, Orangenzesten, Pistazien, Minze und Korianderkraut runden das Gericht ab. Für mehr Süße kannst Du noch einen TL Honig, Dattelsirup oder Ahornsirup dazugeben.

Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Das Rezept für die gerösteten Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Zutaten für die gerösteten Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

  • 500 g Karotten, in ca. 2 cm dicke Scheiben gehobelt
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 Orange, Saft und Zesten
  • 2 TL Harissa Paste
  •  eine Handvoll Rosinen
  • 1-2 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Cumin Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Safranfäden oder falschen Safran
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Paprikaflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 25 g Pistazien, grob gehackt
  • eine Handvoll Minze und Koriander, fein gehackt

Zutaten für den Tahini DIp

  • 150 g Greek Joghurt, alternativ für die vegane Version Soja Joghurt oder eine Avocado 
  • 2-3 EL Tahini
  • 1-2 EL Zitronensaft und Zesten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Zubereitung der gerösteten Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

  1. Den Ofen auf 180 Grad C aufheizen.
  2. Möhren in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden oder würfeln.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chili entkernen und ebenfalls fein häckseln.
  4. Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in eine feuerfeste Form geben und mit Olivenöl. Orangensaft, Rosinen und Gewürzen vermischen.
  5. Im  Ofen bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten rösten, bis die Möhren gar, aber noch bißfest sind.
  6. Für den Tahini Dip alle Zutaten gut vermischen.
  7. Die Pistazien in einer Pfanne ohne Öl rösten und grob hacken.
  8. Wenn die Möhren gar sind, mit Salz, Pfeffer und Mit Orangen- und Zitronensaft abschmecken und mit Orangenzesten, den gehackten Kräutern und den Pistazien dekorieren. Mit dem Tahini Dip servieren.
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien

Fertig! Leckerlife!

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Geröstete Möhren mit Harissa, Orangen und Pistazien
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei