Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango

Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Dieser afrikanische Erdnuss Eintopf aus Weißkohl, Möhren, Paprika, Erdnüssen und Mango ist ein ideales wärmendes Gericht für kalte Herbst- und Wintertage.

Dieser afrikanische Erdnuss Eintropf aus Weißkohl, Möhren, Paprika, Erdnüssen und Mango ist ein ideales wärmendes Gericht für kalte Herbst- und Wintertage.
Afrikanischer Erdnuss Eintropf mit Mango

Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich gerne exotisch koche. Ich suche ständig Inspiration in fremden Kochtöpfen. Diesmal habe ich mich von einem afrikanischen Rezept inspirieren lassen. Der Eintopf besteht aus Weißkohl, Möhren, Paprika, Tomaten, Kidneybohnen und Mais, Erdnussmus und Mango.

Der Erdnuss Eintopf schmeckt super mit Reis, Hirse oder Couscous oder auch Püree aus Kartoffeln, Süßkartoffeln oder Maniok.

Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango
Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango
Erdnuss Eintopf mit Mango
Erdnuss Eintopf mit Cashew Reis

Zutaten für den Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango

  • 1/2 Weiskohl
  • 2 Möhren
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Packung oder Dose passierte Tomaten
  • 2-3 Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Cumin
  • 1 TL Paprika
  • 4 EL Erdnusspaste
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 Mango oder 2 EL Mangosaft
  • Steinsalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Erdnussöl
  • Frisches Korianderkraut und eine Handvoll geröstete Erdnüsse zum Garnieren

Zubereitung des Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango

  1. Weißkohl und Paprika in feine Streifen schneiden. Möhren grob raspeln. Zwiebeln, Chili und Knoblauch fein hacken.
  2. Erdnussöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili glasig dünsten. Möhren und Weißkohl hinzufügen und einige Minuten mit dünsten. Wenn erforderlich, etwas Wasser oder Gemüsebrühe hinzufügen.
  3. Gewürze und passierte Tomaten, Tomatenmark, Erdnusspaste und Senf hinzufügen und das Gemüse bißfest garen.
  4. Zum Schluß Paprika, Mais, Kidneybohnen und Mango hinzufügen, abschmecken und noch einige Minuten ziehen lassen.
  5. Mit ein paar gerösteten Erdnüssen und Korianderkraut garnieren und mit Hirse, Couscous oder Reis mit Rosinen und Cashewkernen oder Erdnüssen, oder Kartoffelpüree aus Süßkartoffeln oder Maniok servieren.

Fertig, Lecker!

Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango
Afrikanischer Erdnuss Eintopf mit Mango
Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

2 Kommentare

Kommentar verfassen