Buchweizen Porridge

Buchweizen Porridge Grundrezept für ein gesundes Blitz Frühstück, roh, vegan und glutenfrei

Keine Zeit für ein gesundes Frühstück? Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Dieser Buchweizen Porridge braucht keine 5 Minuten und ist gesund, roh, vegan und glutenfrei.

Das Rezept für den Buchweizen Porridge ist variab l und Ihr könnt Eurer Fantasie freien Lauf lassen und die Zutaten beliebig variieren, je nach Geschmack.

Buchweizen Porridge
Buchweizen Porridge

Für die roh vegane Blitzversion wird der Buchweizen über Nacht eingeweicht und am Morgen im Mixer zu Brei gemixt.

Wenn Ihr mehr Zeit habt, könnt Ihr den Buchweizen natürlich auch kochen.

Zutaten für den Buchweizen Porridge

(1 Portion)

  • 50 g Buchweizen
  • 1 EL Mandelmus, Walnussmus oder Cashewmus oder anderes Nussmus
  • 2-3 Datteln oder getrocknete Pflaumen oder Feigen
  • 1 Banane oder Apfel
  • 1 Orange, Saft und Abrieb
  • 1 EL Zitronensaft
  • Zimt, Ingwer, Vanille, Kardamom, Muskat, Koriander oder Chaat Masala nach Geschmack
  • Feste Zutaten: 1 Handvoll getrocknete Cranberries, Rosinen, Berberitzen, und / oder Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren, Granatapfelkerne und Kokosflocken, Sesam oder Sonnenblumenkerne

Zubereitung des Buchweizen Porridge

Für rohe Version Buchweizen mit warmem Wasser gut abspülen über Nacht einweichen lassen. Am Morgen wieder gut abspülen und in den Mixer geben.

Für die gekochte Version den Buchweizen mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen und 30 min. köcheln lassen.

Den eingeweichten oder gekochten Buchweizen mit dem Nussmus, den Datteln, Orangensaft und Gewürzen in einen Mixer oder Foodprozessor geben und die Zutaten mixen, bis eine weiche und glatte Masse entstanden ist.

Die festen Zutaten, wie z. B. Heidelbeeren und Kokosflocken darüber verstreuen und vermischen.

Nach Geschmack noch etwas Ahornsirup oder andere Süßungsmittel dazugeben und genießen.

Buchweizen Porridge
Buchweizen Porridge

Fertig! Leckerlife!

Buchweizen Porridge aus gekeimten Buchweizen mit Heidelbeeren, Banane und Cranberries

Eine andere Variante dieses Frühstück Rezeptes sind gekeimte Buchweizen

Buchweizen Porridg mit gekeimten Buchweizen, Heidelbeeren, Banane und Cranberries Buchweizen Porridg mit gekeimten Buchweizen, Heidelbeeren, Banane und Cranberries

Zutaten für das Buchweizen Porridge aus gekeimten Buchweizen

Für 2 Portion:

  • 100 g Buchweizen
  • 125 g Heidlebeeren
  • 2 Bananen
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Cranberries oder Goji Beeren
  • optional: Kokosflocken oder Sonnenblumenkerne
  • optional: Ingwer, Zimt, Vanille Extrakt, Kardamon, Cayenne Pfeffer, frische Minze

Buchweizen Porridg mit gekeimten Buchweizen, Heidelbeeren, Banane und Cranberries Buchweizen Porridg mit gekeimten Buchweizen, Heidelbeeren, Banane und Cranberries

Zubereitung für das Buchweizen Porridge mit gekeimten Buchweizen

Den Buchweizen über Nacht einweichen und 1 bis Tage keimen lassen. Dabei morgens und abends spülen.

100 g Heidelbeeren, zusammen mit den Bananen, dem Mandelmus im Mixer oder Foodprozessor fein pürieren.

Das Fruchtpüree mit den Buchweizen und den Gewürzen vermischen und mit den restlichen Heidelbeeren und frischer Minze dekorieren.

Buchweizen Porridg mit gekeimten Buchweizen, Heidelbeeren, Banane und Cranberries Buchweizen Porridg mit gekeimten Buchweizen, Heidelbeeren, Banane und Cranberries

Kommentar verfassen