Chermoula Grundrezept

Chermoula ist sowas wie orientalisches Pesto, eine Mischung aus Gewürzen und frischen Kräutern. Es gibt keine Standard Rezept, sondern individuelle Mischungen, somit ist dies hier nur ein Beispiel. Es passt super als Marinade für Oliven, als Dip zum Fladenbrot oder als Sauce für Fisch, Fleisch oder Gemüse.

Zutaten:

  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2-3  TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Kurkuma oder Safran (falscher Safran)
  • 6 EL Olivenöl oder mehr
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Minze
  • 2 TL Orangenschale
  • 1/2 TL Piment d’Espelette
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Chermoula
Chermoula

Zubereitung:

Knoblauch schälen und sehr fein hacken oder in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer zu einer feinen Ajoli pürieren.

Frühlingszwiebeln und Kräuter ebenfalls fein hacken. Olivenöl und Zitronensaft mit den Gewürzen mischen und mit den andern Zutaten zu einem Dip vermischen.

Chermoula
Chermoula

image

Die Chermoula ist auch die Grundlage für meine Chermoula Mandeloliven.

Superlecker!

Shares 0

Kommentar verfassen