Çig Köfte Wraps

Vegane Çig Köfte – Gesunde Wraps aus Getreidepaste mit Nüssen, Gewürzen und Kräutern

Cig Köfte ist eigentlich ein traditionelles türkisches Gericht aus Hackfleisch, Tomaten-Paprika Paste und türkischen Kräutern und Gewürzen. Die vegane Cig Köfte Variante ist aus Bulgur, Hirse oder Couscous mit einer besonderen Würzekomposition aus Nüssen, Samen Kräutern und Gewürzen. Das Geheminmis der veganen Buletten liegt in der besonderen Würze.

In vielen Städten poppen in letzter Zeit diese Cig Köfte Läden auf, die im Franchise-System vegane Cig Köfte aus Bulgur und andere vegane Snacks verkaufen. Eine tolle Einrichtung, aber leider nicht in meiner Stadt. Aber immer, wenn ich einen solchen Laden irgendwo sehe, gehe ich rein und hole mir welche. Auch der rote Rübensaft, der dazu gereicht wird, ist sehr lecker.

Jetzt habe ich versucht, diese leckeren Getreide-Wraps selbst zu machen. Die geheimnisvollen 18 verschiedenen Kräuter und Gewürze wollte mir bisher keiner verraten, also habe ich einfach selbst die naheliegenden türkischen Nüsse, Samen, Kräuter und Gewürze in einer eigenen Gewürzmischung zusammenzustellen. Ich finde, es schmeckt.

Vegane Çig Köfte

Gesunde Wraps aus Getreidepaste mit Nüssen, Gewürzen und Kräutern

Zutaten für Vegane Çig Köfte: (ca. 4-6 Portionen)

  • 300 g Hirse, Bulgur oder Couscous (ich habe Hirse genommen – damit wird die Paste etwas grob, mit feinem Couscous oder Hirse lässt sie sich wahrscheinlich besser formen und kommt näher an das Original heran)
  • 2 gekochte Kartoffeln
  • 3 Lauchzwiebeln
  • optional: 2 Knoblauchzehen, gepresst oder mit Olivenöl im Foodprocessor zu einer feinen Aioli gerührt
  • 3-4 EL Tomatenmark
  • 3-4 EL Paprikamark, scharf oder mild, je nach Präferenz
  • optional (für mehr Schärfe): 1 EL Harissa
  • 3 EL Mellis Çig Köfte Gewürzmischung (siehe unten)
  • 2-3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 3 EL Olivenöl
  • Salatblätter
  • Dünnes arabisches Fladenbrot
  • Granatapfelsirup

Zubereitung:

Bulgur, Hirse oder Couscous nach Packungsanweisung kochen.

Die Frühlingszwiebeln und die frischen Kräuter sehr fein hacken.

Die gekochten Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken und in eine Salatschüssel geben. Mit den Frühlingszwiebeln, dem Tomatenmark, der Paprikapaste, dem Zitronensaft, den gehackten Kräutern vermischen. Die gekochte Hirse unterheben und mit der Çig Köfte Gewürzmischung vermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Çig Köfte Paste
Çig Köfte Paste

Die Getreidepaste  Salatblättern (am besten Radicchio, Chiccoré und / oder Salatherzen) geben, mit Granatapelsirup besprenkeln und in dünnes arabisches Fladenbrot zu Wraps einrollen.

Çig Köfte Wraps
Çig Köfte Wraps
Çig Köfte Wraps
Çig Köfte Wraps
Çig Köfte Wraps
Çig Köfte Wraps

 

Fertig, Lecker!

Gewürzmischung für Vegane Çig Köfte:

Vorratsmischung für 2-3 Portionen

  • 50 g Pistazien
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Sesamsaat
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1 El Koriandersamen
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • 1 EL Sumach
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Chiliflocken Pul Biber
  • 1 TL Zitronenpfeffer
  • 1 TL Safranfäden, falscher Safran
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung der Gewürzmischung:

Pistazien, Sesam, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Kreuzkümmel, Koriander, Schwarzkümmel und Pfeffer in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.

Die übrigen Gewürzpulver in einem Foodprocessor geben und zusammen mit den gerösten Gewürzen zu einer feinen Gewürzmischung vermahlen.

Abkühlen lassen und in ein sauberes und trockenes Gewürzglas füllen. Hält sich ca. 4-8 Monate.

Das Gewürzpulver lässt sich auch gut für andere türkische oder arabische Gerichte verwenden.

Çig Köfte Gewürzmischung
Çig Köfte Gewürzmischung
Çig Köfte Gewürzmischung
Çig Köfte Gewürzmischung
Çig Köfte Gewürzmischung
Çig Köfte Gewürzmischung
Shares 0

3 Kommentare

Kommentar verfassen