Kartoffel Pizza mit Pesto aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto

Kartoffel Pizza mit Pesto und Tomaten

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Diese Kartoffel Pizza mit einem knusprigen Pizzaboden aus sprialisierten Kartoffel ist vegan und glutenfrei. Sie ist belegt mit Pesto, Tomaten und Zwiebeln.

Kartoffel Pizza mit Pesto aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto
Kartoffel Pizza aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto

Nach meinem Experiment mit Pizzateig aus Blumenkohl nun eine weitere Gemüse Pizza mit einem Teig aus spiralisierten Kartoffeln, die mit Mehl aus Leinsamen, Chiasamen, Kokosnussmehl mit Kokosnussöl verfestigt und knusprig cross gebacken werden. Erst dann wird der Teigboden mit Pesto, Tomaten und Zwiebeln oder einem Belag Eurer Wahl belegt.

Die etwas andere Pizza, total gesund und allergenfrei. Und vor allem sehr lecker.

Zutaten für die Kartoffel Pizza mit Pesto und Tomaten

Zutaten für den Pizzateig aus spiralisierten Kartoffeln

  • 2 Kartoffel
  • 1 EL Mandelmehl oder Kokosmehl
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 1 EL Chiasamenmehl
  • 1 EL Kokosöl

Zutaten für den Belag

  • 2-3 Strauchtomaten, in scheiben geschnitten
  • 1-2 Zwiebeln oder Schalotten, in Scheiben geschnitten
  • optional: Oliven, Avocado
  • Frische Kräuter nach Geschmack. Oregano, Thymian, Majoran, Basilikum
  • optional: Parmesan, Mozzarella oder anderer Käse oder veganer Käse
  • optional: Chiliöl, Knoblauchöl

Zutaten für das Basilikum Pesto oder 2-3 EL eines anderen Pesto nach Wahl

  • 50 g Basilikum Blätter
  • 50 g Pinienkerne
  • 60 ml Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • optional: 25 g geriebener Pecorino
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Rucola Basilikum Pesto
Klassisches Basilikum Pesto

Zubereitung der Kartoffel Pizza mit Pesto und Tomaten

Die Kartoffeln mit einem Spiralschneider spiralisieren und in einer Schüssel zusammen mit Kokosöl, Kokosmehl, Chia- und Leinsamenmehl vermischen und salzen.

In einer großen ofenfesten Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und die Spiralkartoffelmasse einfüllen und mit einem Spartel zu einem glatten Teig plattdrücken. Zugedeckt 4-5 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit den Oven auf 200 Grad erhitzen. Die Pfanne in den Ofen stellen und den Kartoffel Pizza Teig etwa 10-15 Minuten backen, bis die Kruste so fest ist, dass man sie auf ein Backblech legen kann.

Pizza aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto
Pizzaboden aus sprialisierten Kartoffeln

In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten und das Gemüse für den den Belag schnibbeln.

Für das Pesto Basilikum, Pinienkerne, Knoblauch, Olivenöl und Parmesan in einem Mixer oder einer Küchenmaschine fein pürieren, bis eine weiche Paste entsteht. Nach gewünschter Konsitenz mit Olivenöl und Zitronensaft verdünnen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Tomaten und Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. Kräuter fein hacken

Den Pizzaboden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Pesto betreichen. Die Tomaten und Zwiebeln darauf legen und mit ein paar Klecksen Pesto beträufeln und nach Geschmack Parmesan, Mozzarella oder veganen Käse darübergeben und nochmal 5-10 Minuten überbacken, bis das Gemüse weich ist.

Die fertige Kartoffel Pizza aus dem Ofen nehmen und mit den gehackten Kräutern überstreuen.

Pizza aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto
Pizza aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto

Nach Geschmack noch Knoblauch und oder Chiliöl darüberträufeln und servieren.

Kartoffel Pizza mit Pesto aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto
Kartoffel Pizza aus sprialisierten Kartoffeln mit Tomaten und Pesto

Fertig, Lecker!
Das Rezept ist eine Adaption der Spiralized Potato Crust Pizza with Kale Pesto von One Green Planet. Ich habe das Rezept allerdings etwas verändert und ergänzt.

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen