Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto

Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Die Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto.

Diese samtige Suppe vereint den Geschmack des Herbstes mit Kürbis und Haselnüssen. Der Kürbis und Fenchel werden zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili geröstet, püriert und mit Cashewcreme und Haselnuss Salbei Pesto verfeinert.

Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto
Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto

Zutaten für die Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto

Zutaten für die Kürbis Fenchel Suppe

  • 1 Sweet Mama Kürbis, alternativ Hokkaido Kürbis
  • 2 Fenchelknolle
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehe
  • Etwas Chilipulver
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 Stück Ingwer
  • HImalaya Salz
  • 1 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
  • Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne mit Honig und Chili oder Curry zur Deko
  • frisches Korianderkraut

Zutaten für die Cashew-Creme

  • 60 g Cashewkerne, 2 Stunden oder über Nacht  eingeweicht
  • 1 Prise Salz
  • 1/4-1/2 l Wasser

Zutaten des Haselnuss Salbei Pesto

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Salbei
  • 100 g geröstete Haselnüsse
  • Olivenöl
  • Zitronenzesten
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung der Zutaten für die Kürbis Fenchel Suppe

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Kürbis waschen, entkernen und in grobe Würfel schneiden (Kürbiskerne aufbewahren und trocken oder rösten), Fenchelknolle Vierteln oder achteln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Alles in eine feuerfeste Ofenform geben und mit Olivenöl und Salz vermischen und 50-60 Minuten rösten, bis das Gemüse weich ist.
  3. In der Zwischenzeit die Cashewkerne in einem Mixer oder Foodprozessor zusammen  zu einer geschmeidigen Creme verarbeiten. Dafür das Wasser nach und nach zugeben. Zwei Drittel davon zur Seite stellen, den Rest mit mehr Wasser zu einer milchigen Konsistenz mixen.
  4. Alle Zutaten für das Pesto in einem Mixer zu einer feinen Paste verarbeiten und mit Olivenöl in die gewünschte Konsistenz bringen.
  5. Das Gemüse mit einem Pürierstab unter der Zugabe von Ingwer, Zitronensaft und der Cashewmilch und mehr Wasser oder Gemüsebrühe bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.
  6. Die Suppe erwärmen.
  7. Die Kürbiskerne mit 1 TL Honig und 1 TL Chilipulver oder Curry vermischen und in einer Pfanne oder im Ofen anrösten.
  8. Die Suppe in Schälchen füllen und mit der Cashew Creme, dem Haselnuss Salbei Pesto und geröstetem Kürbiskernen garnieren und genießen.
Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto
Kürbis Fenchel Suppe mit Cashew-Creme und Haselnuss Salbei Pesto
Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen