Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien

Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Momentan stehe ich total auf Kübis. Daher habe ich noch eine andere Variante meiner Bratlinge gemacht.

Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien
Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien

Man nehme:

Kürbis – Karotten – Kartoffel Bratlinge:

  • 1/2 Kürbis Hokkaido oder Butternut oder Muskatkürbis
  • 3 Möhren
  • 2 Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Piment, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Cuminsamen
  • 1/2 TL Senfkörner
  • 1/2 TL Schwarzkümmel
  • 30 g geröstete Pistazien
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Minze
  • Salz und Pfeffer

Und so geht es:

Kürbis, Karotten und Kartoffeln grob raspeln. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.

Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien
Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien

Zusammen mit dem Gemüse in Olivenöl glasig dünsten und etwas abkühlen lassen, damit das Ei stockt.

Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien
Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien

In der Zwischenzeit Eier mit den Gewürzen und den Kräutern verquirlen.

Pistazien in einer Pfanne ohne Öl rösten und in einem Mörser oder Mixer grob hacken.

Die Eier Gewürzmischung, mit den Pistazien und mit dem etwas abgekühlten Gemüse vermischen.

Bratlinge formen und bei leichter Hitze langsam in Olivenöl goldbraun braten.

Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien
Kürbis Karotten Kartoffel Bratlinge mit Pistazien

Schmecken warm und kalt.

Die Bratlinge eignen sich auch gut als Büro Snack, fürs Buffet oder wie auch immer.

Lecker!

Dazu schmeckt Tahine Joghurt Dip

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

Kommentar verfassen