Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen und Minze Mit Gewürzhirse

Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen, Minze und Gewürzhirse

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Das orientalische Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen, Minze und Gewürzhirse ist eine tolle Kombination aus verschiedenen Geschmackskomponenten. Rosenkohl und Kürbis passen perfekt zusammen. Die leichte Bitterkeit des Rosenkohl bildet einen sehr guten Kontrast zu den süßen Feigen. Zu orientalische Gerichten gehört natürlich frische Minze.

Als Beilage passt zu orientalischen Gerichten natürlich am besten Hirse. Ich koche die Hirse zu diesem Zweck immer direkt mit den Gewürzen, damit sie nicht einfach nur eine Beilage, sondern eine leckere Beilage ist, die eigentlich gar kein Gemüse mehr braucht. Dazu nehme ich ganze Gewürze, wie Kardamon, Nelken, Sternanis und dazu frisch gemörserten Koriander, Cumin und Fenchel. Für das Gemüse passt am besten die Gewürzmischung Ras El Hanout, ein Allround-Gewürz der orientalischen Küche. Ras-El-Hanout ist so vielfältig wie das indische Curry. Es gibt kein einheitliches Rezept. Typische Zutaten sind: Muskat, Zimt, Kurkuma, Cumin, Chili, Piment, Kardamon, Nelken, Galgant und Paprika.

Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen und Minze Mit Gewürzhirse
Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen und Minze Mit Gewürzhirse

Zutaten für das Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen und Minze

(für 4 Portionen)

  • 80 g Hirse oder Couscous
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • ca. 1 kg Hokkaido Kürbis
  • ca. 500 g Rosenkohl
  • ca. 100 g Feigen, frisch oder 50 g getrocknet
  • 1 EL Ras El Hanout
  • 1 Ms Muskat
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Salzzitrone, alternativ Zitronenschale von einer Bio Zitrone
  • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 2 Nelken
  • 3 Kardamom Kapseln
  • Frische Minze

Zubereitung des Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Gewürzhirse

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Zwiebel für die Hirse nehmen, den Rest für das Gemüse zur Seite stellen.

Kreuzkümmel, Koriander und Fenchelsamen in einem Mörser fein zerstoßen.

1 Zwiebel in einem Topf mit Öl anschwitzen. Gemörserte Gewürzsamen, Nelken und Kardamom dazugeben und kurz mitschwitzen. Die Hirse dazugeben, mehrfach umrühren und mit Wasser ablöschen. Die Gewürzhirse nach Packungsanleitung kochen und ausquellen lassen.

in der Zwischenzeit den Kürbis entkernen und in Ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Rosenkohl halbieren. Die Feigen klein würfeln oder in Streifen schneiden. Salzzitrone vierteln, alternativ Zitronenschale abreiben.

Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit Öl anschwitzen. Kürbis und Rosenkohl und Salzzitrone dazugeben und bissfest garen. Kurz vor dem Garpunkt Feigen und Gewürze, Salz und Pfeffer dazugeben und noch einige Minuten mitgaren, mit Zitronenabrieb abschmecken. Mit der Hirse anrichten und mit frischer Minze bestreuen.

Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen und Minze Mit Gewürzhirse
Kürbis Rosenkohl Gemüse mit Feigen und Minze Mit Gewürzhirse

Fertig, Lecker!

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

Kommentar verfassen