Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

Dieser Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt ist ergänzt den klassischen Hummus mit typisch arabischen Aromen aus  Zimt, Koriander, Cumin sowie  getrockneten Aprikosen und Mandeln.  

Ich liebe Hummus in allen Varianten, aber dieser hier könnt mein neuer Lieblings-Hummus werden. Die Kombination mit Zimt und getrockneten Früchten finde ich großartig und das passt auch unglaublich gut zum eigentlichen Wesen des Hummus.

Gefunden habe ich diese tolle Rezept bei Courtney Klumper auf OneGreenPlanet: Moroccan-Style Hummus. Ich habe das Rezept leicht verändert und ergänzt, aber im Wesentlichen so gelassen, denn es ist wunderbar.

Das Rezept für den Marokkanischen Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt
Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

Zutaten für den Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

  • 150 g getrocknete Kichererbsen oder 1 Dose, ca. 400 g gekochte Kichererbsen
  • 1 TL Natron (nur für die selbstgekochten Kichererbsen)
  • 3-4 EL Tahini
  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3-4 EL Olivenöl, Extra vergine + 1 EL für die Deko
  • 1 Zitrone, frisch gepresst und Zesten
  • 1/4 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen oder 1/2 TL Cumin, gemahlen
  • 1 TL Koriandersamen oder 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • eine Prise Cayennepfeffer
  • eine Prise Paprikaflocken, Pul Bieber
  • 1/2 TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Rosinen, eingeweicht
  • 3-4 getrocknete Aprikosen, eingeweicht, gehackt (das Einweichwasser aufheben, das kommt in den Hummus)
  • 1-2 EL geröstete Mandeln, gehackt (ich nehme hierfür meine Dukkah Mandeln)
  • eine Handvoll frischer Koriander oder Minze (optional)
  • eine Handvoll Granatapfelkerne (optional)
Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt
Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

Zubereitung des Marokkanischen Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

  1. Kichererbsen übernacht in einem Topf mit Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen, gut abspülen und mit frischem Wasser und Natron aufkochen und 1-2 Stunden köcheln lassen. Wasser abgießen und die Kichererbsen abkühlen lassen. Oder Ihr nehmt gekochte Kichererbsen aus dem Glas oder aus der Dose.
  2. Die Aprikosen und Rosinen in etwas Wasser einweichen (mind. 1/2 Stunde) oder ebenfalls über Nacht.
  3. Die gekochten Kichererbsen in einem Mixer fein pürieren.
  4. Die Gewürze in einem Mörser zermahlen.
  5. Den Knoblauch schälen und fein hacken und in einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl goldbraun dünsten.
  6. Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, das Einweichwasser der Aprikosen und Rosinen, Salz, Knoblauch und Gewürze (bis auf 1/4 TL für die Deko) dazu geben.Gegebenenfalls noch etwas Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsitenz erreicht ist. mit Zitronensaft Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mandeln in einer Pfanne ohne Öl oder im Backofen bei 160 Grad 10-15 Minuten rösten und grob hacken.
  8. Den Hummus in eine Schale geben und mit den eingeweichten Aprikosen, Rosinen, den gehackten Mandeln, einem EL Olivenöl und den restlichen Gewürzen, Kräutern und Granatapfelkernen dekorieren.
Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt
Marokkanischer Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt

Fertig! Leckerlife!

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Hummus mit Aprikosen, Rosinen, Mandeln und Zimt
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: