Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Die Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen sind gesunde Powerpäckchen für den kleinen Hunger zwischendurch, zum Naschen ohne Reue.

Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Die Rezeptidee stammt von Heather McClees,Ich habe das Rezept allerdings etwas verändert und ergänzt. Statt Kokosflocken nehme ich Haselnüsse und noch weitere Gewürze genommen.

Diese Energiebällchen aus Feigen, Datteln, Mandeln, Haselnüssen, Hanfsamen, Orangensaft und Gewürzen sind reich an Proteinen, Eisen, Zink, Kalium, Calcium, Magnesium, Ballaststoffen und Omega 3 Fettsäuren. damit liefern Sie viel gesunde Energie, die Dich aus jedem Nachmittagstief rausholt.

Das Rezept für die Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Zutaten für die Mandel-Feigen Energiebällchen mit Haselnüssen

  • 8 weiche Medjool Datteln, entsteint
  • 4-5 weiche getrocknete Feigen, Stiele entfernen
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 40 g Haselnüsse, gemahlen
  • 30 g Hanfsamen, geschält
  • 1/2 Tl Vanillepulver oder Vanille Extrakt
  • 2 EL Orangensaft, frisch gepresst plus Zesten
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Eine Prise Kardamom, Koriander, Ingwer, Zimt und Chili oder Pfeffer
  • eine Prise Salz
  • Zum Wälzen: einen Handvoll Haselnüsse, grob gemahlen , oder Kokosraspeln oder Kakaopulver
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Zubereitung der Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

  1. Mandeln, Haselnüsse und Hanfsamen in einem Hochleistungsmixer oder Foodprozessor fein mahlen.
  2. Datteln und Feigen, sowie Orangensaft, Zitronensaft und Gewürze dazugeben und alles zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  3. eine Handvoll Haselnüsse grob mahlen und in eine Schale geben.
  4. Aus dem Teig 12-15 Bällchen formen und in den Haselnüssen wälzen. Alternativ könnt Ihr auch Kokosraspeln oder Kakaopulver nehmen.
  5. Die Energiebällchen mindestens 1 Stunde lang im Kühlschrank fest werden lassen.
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen

Weitere leckere und gesunde Energiebällchen-Rezepte

0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Feigen-Mandeln Energiebällchen mit Haselnüssen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei