Schwarze Orangen-Oliven mit Chili

Orangen-Oliven mit Chili

Die Orangen-Oliven mit Chili sind eine tolle würzige Oliven-Rezeptur für fruchtig-scharfe Würz-Oliven Idee zum Aperitif.

Orangen-Oliven mit Chili
Orangen-Oliven mit Chili
Die Orangen-Oliven mit Chili habe ich nach einer Rezeptur von Fattoria La Vialla erstellt und noch ein paar weitere Würzkomponenten ergänzt. Statt Weißweinessig nehme ich Orangen-Balsamico und Orangensaft, um das Orangenaroma noch zu verstärken.
Würz-Oliven sind immer eine gute Idee für jede Party oder auch ein schönes Mitbringsel oder Geschenk.

Meine Freunde stehen total auf die Chermoula Oliven.

Diese Oliven werden mit Orangenzesten, Orangensaft, Orangen-Balsamico, Olivenöl, Knoblauch, Chili, Thymian, Salz und Pfeffer mariniert.

Das Rezept für die Orangen-Oliven mit Chili

Schwarze Orangen-Oliven mit Chili
Schwarze Orangen-Oliven mit Chili

Zutaten für die Orangen-Oliven mit Chili

  • 200 g Schwarze Oliven oder Grüne, nach Geschmack
  • 2-3 EL Orangenzesten
  • 2 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Orangen Balsamico
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung der Orangen-Oliven mit Chili

  • Orange waschen und mit einem Zestenschneoder abhobeln oder abreiben. Orange auspressen.
  • Chilischote halbieren und entkernen und fein hacken.
  • Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.
  • Die Zesten mit dem Orangensaft. Orangen Balsamico, Olivenöl, Knoblauch, Chili, Thymian, Salz und Pfeffer zu einer feinen Marinade verarbeiten.
  • Die Oliven abtropfen lassen und mit der Marinade vermischen.
  • Die Oliven mindestens über Nacht oder besser einige Tage im Kühlschrank marinieren und servieren.
Orangen-Oliven mit Chili
Orangen-Oliven mit Chili
0 Shares
Zusammenfassung
Rezept
Orangen-Oliven mit Chili
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei