Pesto Rosso Crumble

Cashew Pesto Rosso Diavolo: Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten, Chili und gerösteten Cashewkernen

Dieses Cashew Tomaten Pesto Rosso Diavolo ist eine crunchige Variante des klassischen Pesto Rosso und wird aus getrockneten Tomaten und gerösteten Cashewkernen erstellt.

Klassisches Pesto Rosso wird wie das Pesto Verde mit Pinienkernen erstellt. Diese leckere, crunchige Cachew Tomaten Pesto Variante mit gerösteten Cashewkernen habe ich auf Maltes Kitchen Blog entdeckt.

Es gibt zwei Varianten für das Pesto, als trockene Pesto Flocken (Crumble) oder klassisch mit Öl. Ich habe beide Varianten ausprobiert.

Das Pesto Rosso Crumble eignet sich so hervorragend als säuerlich-süß-scharfe Streuwürze für Gemüsegerichte, Nudeln oder als veganer würziger Parmesan Ersatz.

Pesto Rosso Crumble
Pesto Rosso Crumble

Das Rezept für das Cashew Pesto Rosso Diavolo

Zutaten für das Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten, Chili und gerösteten Cashewkernen

  • 80-100 g getrocknete Tomaten (Trockenware)
  • 60 g geröstete Cashewkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 getrocknete Chilichote
  • Optional: 120 – 150 ml Olivenöl, nach gewünschter Konsistenz
  • Optional: 50 g Parmesan oder Pecorino
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • Optional: 1 EL getrocknete Kräuter (Basilikum, Rosmarin, Thymian, Salbei)

Zubereitung des Cashew Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten und gerösteten Cashewkernen

  1. Cashewkerne bei 160 Grad im Ofen ca. 10-15 Minuten rösten, dabei mehrfach wenden und aufpassen, dass die Kerne nicht verbrennen.
  2. Getrocknete Tomaten, abgekühlte Cashewkerne, Knoblauchzehen und getrocknete Chilischote in einem Mixer oder Foodprozessor zu feinen Krümeln vermahlen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Jetzt ist das Cashew Pesto Rosso Diavolo fertig und kann als süß scharfe Streuwürze verwendet werden. Schmeckt auch super als veganer Parmesan Ersatz über Gemüse oder Nudeln oder Pizza. Optional getrocknete Kräuter gemahlen dazugeben oder mit im Mixer verarbeiten.
  3. Optional Parmesan und oder Olivenöl dazugeben und als Pesto verwenden.
Pesto Rosso Crumble
Pesto Rosso Crumble

 

Fertig, Lecker!

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Cashew Pesto Rosso Diavolo: Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten, Chili und gerösteten Cashewkernen"

Kommentar verfassen

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] with Zucchini Hummus. Ich habe das Rezept aber etwas verändert und als Topping für die Tarte mein Cashew Pesto Rosso mit getrockneten Tomaten, Chili und gerösteten Cashewkernen genommen, weil es mehr Würze auf die Tarte bringt als die getrockneten Tomaten alleine. Dieses […]

trackback

[…] Topping habe ich mein Cashew Tomaten Chili Crumble genommen, das eine schöne würzige Schärfe […]

trackback

[…] Topping habe ich mein Cashew Tomaten Chili Crumble genommen, das eine schöne würzige Schärfe […]