Hummus aus Kichererbsen und geröstetem Knoblauch

Kichererbsen Hummus mit geröstetem Knoblauch

Der Hummus mit geröstetem Knoblauch wir wie klassischer Hummus aus Kichererbsen hergestellt und mit geröstetem Knoblauch verfeinert.

Hummus ist eine traditionelle arabische Vorspeise und besteht aus pürierten Kichererbsen mit Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Cumin und Salz. Diese Variante aus Hummus mit geröstetem Knoblauch ist eine besonders aromatische Variante des Kichererbsenpürees für Knoblauch Fans.

Ich habe über diesen Hummus mit geröstetem Knoblauch schon an sovielen Stellen gelesen, dass ich sie jetzt endlich mal ausprobieren musste. In manchen Rezepten stand 1 Knoblauchknolle, in anderen 2 ganze Knoblauchknollen. Selbst für mich als absoluter Knoblauch Fan hörte sich schon 1 ganze Knolle enorm viel an für die Menge an Hummus, daher habe ich auch erst mal mit 1 Knolle angefangen. Aber in der gerösteten Form schmeckt der Knoblauch lange nicht so intensiv wie roh. Also, lasst Euch von der Knolle nicht einschüchtern.

Die gerösteten Knoblauchzehen sehen etwas gewöhnungsbedürftig aus und fühlen sich etwas marzipanartig, klebrig an. Aber sie schmecken grandios.

Hummus, Humus oder Hommos ist sehr einfach und schnell herzustellen, wenn man gekochte Kichererbsen verwendet. Bei rohen Kichererbsen muss man die Einweichzeit und Kochzeit noch mit kalkulieren. Die selbst gekochten Kichererbsen schmecken natürlich besser, aber meistens bin ich einfach zu bequem dazu.

Hummus aus Kichererbsen und geröstetem Knoblauch
Hummus aus Kichererbsen und geröstetem Knoblauch

Ich habe zu diesem Rezept noch eine weitere Variante gemacht: karamellisierte Balsamico Zwiebeln. Die könnt Ihr optional dazu servieren. Schmeckt auch sehr lecker.

Zutaten für den Hummus mit geröstetem Knoblauch

  • 2 Gläser oder Dosen gekochte Kichererbsen (insgesamt ca. 400 g = ca. 150-200 g getrocknete Kichererbsen)
  • 1 große Knoblauchknolle oder 2 kleine Knollen
  • 4-5 EL Olivenöl oder mehr nach Geschmack
  • 1 Zitrone, frisch gepresst
  • 2-3 EL Tahini Sesampaste
  • 1/2 TL Cumin
  • Salz und weißer oder grüner Pfeffer aus der Mühle
Hummus aus Kichererbsen und geröstetem Knoblauch
Hummus aus Kichererbsen und geröstetem Knoblauch

Zubereitung des Hummus mit geröstetem Knoblauch

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die Knoblauchknollen am Stil abschneiden, so dass die einzelnen Zehen sichtbar sind. Die Knoblauchknolle in Alufolie wickeln und die Knoblauchzehen mit 2 EL Ölivenöl beträufeln. Die Knollen mit Alufolie umwickeln und auf ein Backblech legen. 40-50 Minuten im Backofen rösten, bis der Knoblauch weich ist und etwas abkühlen
  3. In der Zwischenzeit die Kichererbsen abgießen, aber das Einkochwasser auffangen. Das sogenannte Aqua Faba könnt Ihr später zum Verdünnen des Hummus verwenden und den Rest als „Kleber“ für glutenfreie Backwaren. Ihr könnt das Aqua Faba auch gut einfrieren, wenn Ihr es erst später verwenden wollt.
  4. Zitrone abreiben und auspressen.
  5. Wenn der Knoblauch abgekühlt ist, die einzelnen Zehen von der Schale trennen und im Mixer oder Foodprozessor zusammen mit Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft, Tahini-Paste, Cumin und Salz zu einer cremigen Paste pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und ggf. mit Aqua Faba verdünnen, je nach gewünschter Konsistenz.

Zutaten und Zubereitung der karamellisierten Balsamico Zwiebeln (optional)

  • 2 große rote Zwiebeln
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 2-3 EL Aceto Balsamico Rosso

Die Zwiebeln schälen und fein hobeln. Die gehobelten Zwiebelscheiben auf ein Stück Alufolie legen und zusammen mit dem Kokosblüten Zucker und dem Balsamico Essig zusammen mit der Knoblauchknolle im Ofen bei 175 Grad ca. 10-15 Minuten karamellisieren lassen. Dabei ein paar mal wenden. Alternativ könnt Ihr die Zwiebeln natürlich auch in einer Pfanne karamellisieren, aber wenn Ihr beides zusammen im Ofen röstet, spart das auch Energie.

Karamellisierte Balsamico Zwiebeln
Karamellisierte Balsamico Zwiebeln

Den Hummus mit den karamellisierten Balsamico Zwiebeln servieren.

Hummus mit geröstetem Knoblauch und karamellisierten Balsamico Zwiebeln
Hummus mit geröstetem Knoblauch und karamellisierten Balsamico Zwiebeln
Shares 0

Kommentar verfassen