Klassischer Hummus aus Kichererbsen

Die besten Hummus Rezepte für Dips

Die besten Hummus Rezepte als Dips für Deine Party, für Vorspeisen oder Dein Mezze Buffet.

Hummus ist ein Vorspeisen Dip aus der arabischen Küche. Er besteht aus Kichererbsen mit Olivenöl, Tahini Sesampaste, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Cumin. Der cremige Kichererbsenpüree darf auf keiner Mezze Tafel fehlen und wird auch als einfache Mahlzeit mit Fladenbrot gedipt. Hummus schmeckt auch toll zu Falafel oder anderen arabischen Gerichten.

Das Geheimnis des Hummus liegt in der Cremigkeit, daher hat jede arabische Hausfrau Ihr eigenes Geheim-Rezept für den besten Hummus der Welt. Echte Hummus Experten schwören auf frisch gekochte Kichererbsen, man kann aber auch fertig gekochte Erbsen aus der Dose oder dem Glas nehmen, wenn es schnell gehen muss.

Hummus gibt es aber nicht nur aus Kichererbsen, sondern auch mit anderen Hülsenfrüchten: aus Linsen, Bohnen oder Erbsen, aber auch aus Kürbis, Avocado, Süßkartoffeln, Rote Beete oder Pastinaken. Man kann ihn in unzähligen Varianten und Geschmacksrichtungen zubereiten.

Ich liebe Hummus, in allen Varianten und stelle Euch hier meine besten Rezepte vor:

Klassischer Hummus aus Kichererbsen
Klassischer Hummus aus Kichererbsen

Klassischer Hummus oder Hummus besteht aus Kichererbsen, Tahini Sesammus, Knoblauch, Olivenöl und Salz.

Die besten Hummus Rezepte für Dips und Brotaufstrich

Kürbis Hummus mit Pistazien
Kürbis Hummus mit Pistazien
Rote Bete Hummus mit Haselnüssen und Za'atar
Rote Bete Hummus mit Haselnüssen und Za’atar
Gefüllte Avocado mit Linsenhumus und Granatapfelkernen
Gefüllte Avocado mit Linsenhumus und Granatapfelkernen
Bohnen Hummus mit Muhamara Paprikapaste
Bohnen Hummus mit Muhamara Paprikapaste
Avocado Hummus aus Kichererbsen, Avocado und Tahini
Avocado Hummus aus Kichererbsen, Avocado und Tahini
Hummus mit geröstetem Knoblauch und karamellisierten Balsamico Zwiebeln
Hummus mit geröstetem Knoblauch und karamellisierten Balsamico Zwiebeln

Hummus Rezepte, die ich noch ausprobieren will:

  • Kichererbsen Hummus mit Spinat und Schafskäse: 280 g Kichererbsen, 50 g Schafskäse, 230 g Spinat, 1-2 Knoblauchzehen, 2 EL Zitronensaft, Olivenöl, 1/8 TL Zimt, Pinienkernen
  • Hummus aus schwarzen Bohnen mit Chili und Koriander: 280 g schwarze Bohnen (Black beans), 1 Chilischote, Knoblauch, 2 EL Limettensaft, 1/4 Bund Koriander, 1 TL Cumin, 1 TL Paprikapulver, 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kichererbsen Hummus mit Harissa: 280 g Kichererbsen,  2-3 EL Tahini, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, 2 EL Harissa, 2 EL Zitronensaft, 2 TL Zitronenzesten, geröstete Mandeln und frische Minze,
  • Hummus aus weißen Bohnen mit getrockneten Tomaten und Oregano:  280 g weiße Bohnen, 2-3 EL weißes Mandelmus oder Cashewmus, 50 g getrocknete Tomaten, 2-3 EL Olivenöl, 2-3 Knoblauchzehen, 2 EL Zitronensaft, 2 TL Oregano
  • Edamame Hummus: 280 g Edamame Bohnen, 2-3 EL Tahini, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, 2 Zitronensaft
  • Hummus Tapenade mit schwarzen Oliven, Chili und Petersilie: 280 g Kichererbsen, 2-3 EL Mandelmus oder Haselnussmus, 1 Chilischote, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, 60 g schwarzen Oliven, 2 EL Zitronensaft, 2 TL Zitronenzesten, 1/4 Bund Petersilie
  • Kichererbsen Avocado Humus mit Chili und Limetten: 280 g Kichererbsen , 1 Avocado, 1 Chilischote, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, 2 EL Limettenssaft, 2 TL Limettenzesten
  • Kichererbsen Hummus mit Erdnusbutter:  280 g Kichererbsen, 2-3 EL Erdnusbutter, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, 2 Zitronensaft
  • Kichererbsen Hummus mit gerösteten Paprika und Schafskäse: 280 g Kichererbsen, 2-3 EL Tahini, 2 geröstete Paprikaschoten und 1 Chilischote , alternativ 1 TL Chilipulver o der Sambal Olek, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen,  2 EL Zitronensaft, 2 TL Zitronenzesten, 50 g Schafskäse und Mandeln
  • KIchererbsen Hummus mit gerösteten Möhren und Knoblauch: 280 g Kichererbsen, 2-3 EL Tahini, 2-3 geröstete Möhren und Knoblauchzehen, 2-3 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 2 TL Zitronenzesten, 1 TL Cumin, geröstete Dukkah Mandeln
  • Erbsen Hummus mit Avocado, Limetten und Minze: 280 g Erbsen, 2-3 EL Tahini, 1 Avocado, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, 2 Limettensaft, 2 TL Limettenzesten, frisch Minze und Pistazien
  • Maronen Hummus: 300 g gerösteten Maronen alternativ gekochte Maronen, 2-3 Tahini, 1-2 Knoblauchzehen, 2-3 EL Zitronensaft, 2-3 EL Olivenöl, 1/2 TL Cumin, 1/4 TL Kardamon, 1/4 TL Zimt, 1/8 TL Muskat, gerösteten Haselnüsse .
  • Rote Linsen Hummus mit gerösteten Karotten, Walnüssen und gerösteten Kürbiskernen: 100 g Rote Linsen, 4 gerösteten Karotten und Knoblauchzehen, 2 EL Tahin Sesampaste, 2-3 EL Olivenöl, 2-3 EL Zitronensaft und Zesten, 25 g Walnüsse, 1/4 Bund Korianderkraut, 1 TL Currypulver, 1/2 TL Cumin, 1/4 TL Koriander, 1/8 TL Cayennepfeffer, 1/2 TL Paprikapulver edelsüß, Deko: frische Petersilie und gerösteten Kürbiskernen
  • Klassischer Hummus mit gerösteten Kichererbsen, Zwiebeln, Granatapfelkernen und Feta
Shares 0

Kommentar verfassen