Orangen Tahini Dressing mit Harissa

Orangen Tahini Dressing mit Harissa

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Das Orangen Tahini Dressing mit Harissa ist ein orientalisch inspiriertes, cremiges herzhaft fruchtiges Dressing für Salate oder auch als Dip oder Sauce zu verwenden.

Das Orangen Tahini Dressing mit Harissa ist eine Abwandlung meines regulären Orangen Tahini Dressings und besteht aus nussigen Tahini Sesammus mit frisch gepresstem Orangensaft, gewürzt mit Cumin, Koriander, Ras el Hannout und Harissa.

Orangen Tahini Dressing mit Harissa
Orangen Tahini Dressing mit Harissa

Zutaten für das Orangen Tahini Dressing

  • 3 El Tahini
  • 2 El Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
  • 1 Bio Orange, Saft und AbrIeb
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1/4 TL Cumin, gemahlen
  • 1/8 TL Koriander, gemahlen
  • 1/4 TL Ras el Hanout
  • 1/2 – 1 TL Harissa
  • 1 TL Dattelsirup oder Ahornsirup
  • Wasser zum Verdünnen
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Orangen Tahini Dressing mit Harissa

Alle Zutaten für das Dressing in einem Mixer fein pürieren und mit Wasser verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, je nachdem wofür Ihr das Dressing einsetzen möchtet.

Orangen Tahini Dressing mit Harissa
Orangen Tahini Dressing mit Harissa

Das Dressing passt super zu orientalischen Salaten, Rohkost oder als Sauce zu Pasta oder Gemüse oder als cremiger Aufstrich.

Spinat Salat mit Beluga Linsen, Avocado, Haselnüssen und Granatapfel und Orangen Tahini Dressing
Spinat Salat mit Beluga Linsen, Avocado, Haselnüssen und Granatapfel und Orangen Tahini Dressing

Rezepte mit Orangen Tahini Dressing mit Harissa

 

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestDigg thisShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen