Safran Gewürz Butter mit Pinienkernen und Minze

Safran Gewürzbutter mit Pinienkernen Koriander und Minze

Diese Butter schmeck hammermässig lecker und ist vor allem für Gewürzfans ein toller Aufstrich auf’s Brot oder als Dip oder Soße auf Kartoffeln, Süßkartoffeln  oder Nudeln.

Schmeckt ein bißchen nach Weihnachten, passt aber auch zum Grillen im Sommer.

Zutaten für die Safran Gewürzbutter:

  • 200 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Safran Fäden echter Safran
  • 1 TL falscher Safran
  • 80 g Pinienkerne
  • 4 Scharlotten
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Paprika edelsüß, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL Steinsalz oder Mehrsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL Minze
  • 4 EL Glatte Petersilie

Zubereitung:

In einer Pfanne ohne Öl Pinienkerne rösten, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

In der gleichen Pfanne Koriander, Zimt, Ingwer, Kurkuma, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Chiliflocken rösten, bis sie duften.

Öl und fein gehackte Scharlotten dazugeben und kurz anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Etwas abkühlen lassen, dann Butter und Safran darin langsam schmelzen und mit den Gewürzen vermischen.

image

In eine Schüssel geben, Pinienkerne hinzugeben, gut vermischen und abkühlen lassen.

Wenn die Butter kühl aber noch weich ist, die gehackten Kräuter dazugeben und alles gut vermischen.

Safran Gewürz Butter mit Pinienkernen und Minze
Safran Gewürz Butter mit Pinienkernen und Minze

 

Weitere Butter Spezialitäten:

Shares 0

5 Kommentare

Kommentar verfassen