Carob Kidneybohnen Brownies

Carob Kidneybohnen Brownies

Diese Carob Kidneybohnen Brownies aus roten Kidneybohnen, Datteln und Carobpulver sind eine gesunde, raffinierte Alternative zum klassischen Schololaden Brownie.

Diese Brownies sind vegan und glutenfrei, aber vor allem unglaublich lecker. wer sie isst, wird niemals auf die Idee kommen, dass sie aus Kidneybohnen bestehen. Die  roten Kidneybohnen kombinieren sich unglaublich gut mit den Datteln und dem Carobpulver  zu einem leckeren schokoladigen Geschmackserlebnis ohne Schokolade, abgeschmeckt mit Vanille, Zitronensaft und Gewürzen.

Carob Kidneybohnen Brownies
Carob Kidneybohnen Brownies

Das Rezept für die Carob Kidneybohnen Brownies

Zutaten für die Brownies (für 9 Stück):

  • 1 Dose 400 g (Abtropfgewicht 250 g) Kidney-Bohnen
  • 7 große Datteln (Medjool oder andere), entkernt
  • 3 EL Carob Pulver oder schwach entöltes Kakao Pulver
  • 1 EL Mohnpaste (Hashas Ezme), alternativ Tahini Sesammus, Mandel- oder Cashewmus
  • optional: 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder Pulver
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Kardamom und Chili
  • 1 EL Zitronensaft und Zesten
  • optional: Orangenzesten

Zutaten für die Dekoration

  • 1-2 EL Carob Pulver
  • optional: gehackte Pekannüsse, Walnüsse oder Haselnüsse, getrocknete Blüten
  • alternativ: Carobglasur: 1-2 EL Carobpulver oder Carobsirup, 1-2 EL Kokosöl, 1-2 TL Dattelsirup oder Ahornsirup

 Zubereitung der Carob Kidneybohnen Brownies

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Die Bohnen in ein Sieb gießen und abspülen. Die Datteln fein hacken. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und gründlich zu einem glatten, klebrigen Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in eine mit Kokosöl eingefettete oder mit Backpapier ausgelegten Backform   (ca. 20 x 20 cm) streichen.
  4. Für die Dekoration 1-2 EL Carobpulver mit einem Sieb über den Teig pudern und mit ganzen oder gehackten Nüssen verzieren. 
  5. Auf mittlerer Schiene circa 20 Minuten backen.
  6. Alternativ den Teig so backen und später mit Carob Glasur verzieren. Dafür 1-2 EL Carobpulver mit 1-2 EL Kokosöl und 1-2 TL Ahornsirup vermischen und auf den ausgekühlten Brownie Teig verstreichen. anschließend nach Belieben mit Nüssen oder getrocknete Blüten verzieren.
  7. Den ausgekühlten und verzierten Teig in 12 Quadrate schneiden.
  8. Fertig! lecker!
Carob Kidneybohnen Brownies
Carob Kidneybohnen Brownies
Carob Kidneybohnen Brownies
Carob Kidneybohnen Brownies

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: