Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt

Gesunde Falafel mit Pistazien aus Ofen mit Sesam Minze Joghurt

Diese Falafel mit Pistazien und Chia Samen sind fettarm und gesund, denn sie werden im Ofen gebacken, statt in der Pfanne frittiert. 

Bei Falafel handelt es sich um vegetarische Kichererbsen Bällchen mit Gewürzen , die ihren Ursprung in der arabischen Küche haben. Dort gehören sie zum alltäglichen Speiseplan.  Sie sind vor allem ein beliebter Imbiss der Straßenküchen und Imbissbuden und eine gesunde Alternative zum klassischen Döner.

Falafel wird traditionell auf einer Basis von pürierten Kichererbsen zubereitet. Alternative können Falafel aber auch aus anderen Hülsenfrüchten zubereitet sein. Außerdem gehören Zwiebeln, Knoblauch,  frischer Koriander, Petersilie oder Minze zu den traditionellen Zutaten. Zusätzlich Gewürze wie Cumin, Zimt, Chili, Paprika oder Koriander.

Die Falafel werden traditionell mit einer Minz- oder Sesamsoße auf Joghurtbasis serviert.

Anregungen für dieses Rezept habe ich auf Veganblatt und Eat Smarter gefunden, allerdings habe ich es etwas verändert und mir das beste aus beiden Rezepten zusammengemixt.

Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt
Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt

Zutaten für Ofen Falafel mit Pistazien

(Für ca 12-15 Falafel)

  • 250 g getrocknete Kichererbsen
  • 75 g Pistazienkerne
  • 50 g Chia Samen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 -2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • 2 EL Buchweizenmehl
  • 1 EL Tahine Sesammus
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Cumin Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Chili
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3-5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 Zutaten für den Sesam Minzjoghurt:

  • 250 g Naturjoghurt
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tahine Sesammus
  • 1/4 Bund Frische Minze
  • Salz Und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung der Falafel mit Pistazien:

Kichererbsen mindestens 12 Stunden einweichen, gerne auch 24 Stunden. Einweichwasser dabei mindestens einmal wechseln.

Pistazien aus der Schale nehmen, 1/3 davon fein hacken und zusammen mit 2 EL Chia Samen in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Die Kichererbsen gut abspülen und in einem Mixer oder Foodprozessor  zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch klein häckseln. Kichererbsenmehl, Buchweizenmehl, Backpulver, die restlichen Pistazien und Chia Samen mit dem Mixer pürieren. Zitronensaft, 2-3 EL Olivenöl, Tahine und Gewürze dazu geben und zu einer feinen Paste verarbeiten. Minze, Petersilie unterhächseln. Etwas mehr Olivenöl macht die Falafel etwas saftiger. Beim ersten Mal sind sie mir zu trocken geworden. Aber das kommt natürlich darauf an, wie fettig Du sie haben möchtest.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken und eventuell noch etwas nachwürzen. Ich habe noch 2 EL Dukkah Gewürzmischung dazugegeben.

Falafel Teig
Falafel Teig

Aus dem Falafel Teig ca. 15-20 Falafel Bällchen formen, mit etwas Öl bepinseln und in der Pistazien Chia Mischung wälzen. Die Falafel Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen.

Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt
Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt

In der Zwischenzeit Joghurt, Wasser, Zitronensaft, Tahine und fein gehackte Minzblätter pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt
Falafel mit Pistazien und Sesam Minze Joghurt

Falafel mit der Sesam Minze Joghurt Sauce servieren.

 

Shares 0

Ein Kommentar

Kommentar verfassen