Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste

Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste

Gebackene Falafel aus dem Ofen habe ich schon ein paar mal gemacht. Die letzten Pistazien Falafel sind mir aber etwas zu trocken geworden. Diese Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste sind besonders saftig.

Dazu gibt es zweierlei Dips, einen Tahini Sesam Dip und eine Sweet Hot Chili Sauce sowie geröstetes Petersilienwurzel- und Möhren Gemüse aus dem Ofen.

Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste
Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste

Rezept für die Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste

Zutaten für die Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste

  • 200 g Goldhirse
  • 1 TL Gemüsebrühe oder Gemüsepaste
  • 280 g gekochte Kichererbsen aus dem Glas
  • 2-3 EL Kichererbsenmehl
  • 1 EL Leinsamenmehl, gequollen
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 3-4 EL Cig Koefte Gewürzemischung (alternativ:
    • 2 EL Pistazien, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne gemischt
    • Koriander, Kreuzkümmel, Sumach, schwarzen Pfeffer, Paprika Pulver, Chili Flocken nach Geschmack
  • etwas Zitronenschale oder Zitronenpfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie oder Koriander
  • 1/2 Bund Minze
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Sesamsaat und Schwarzkümmel zum Rollen

Zubereitung der Hirse Kichererbsen Falafel

Goldhirse nach Packungsanleitung kochen und etwas abkühlen lassen.

Kichererbsen abgießen aber das Einmachwasser auffangen.

1 EL Leinsamenmehl (oder Leinsamen im Mixer fein vermahlen mit 1 EL Einmachwasser quellen lassen.

Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Chili entkernen und ebenfalls fein hacken. In einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten und abkühlen lassen.

Hirse, Kichererbsen und Kichererbsenmehl mit dem Leinsamen, der Knoblauch Zwiebel Chili Mischung, den Kräutern und Gewürzen in einem Mixer oder Foodprozessor zu einem Falafelteig verkneten, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Mit nassen Händen oder mit einem mit einem Eis- oder Falafel Portionierer aus dem Teig kleine Bällchen formen, mit etwas Olivenöl bestreichen und in einer Mischung aus Sesamsaat und Schwarzkümmel rollen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 Grad 30-40 Minuten backen.

Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste
Hirse Kichererbsen Falafel mit Schwarzkümmel-Sesamkruste

Dip 1: Tahini Sesam Dip

Zutaten für den Tahini Sesam Dip

  • 2 EL Tahini Sesam Mus
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g Joghurt oder Sojaghurt
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung für den Tahini Sesam Dip

Joghurt mit Sesammus und Zitronensaft vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dip 2: Sweet Hot Chili Sauce:

Zutaten für die Sweet Hot Chili Sauce:

Wenn Ihr gleich eine Vorratsration der Sweet Hot Chili Sauce zubereiten wollt, habe ich die Zutaten und Zubereitung bereits hier beschrieben:  Sweet Hot Chili Sauce selbst gemacht.

Hier folgt nun die kleine Variante:

  • 3-4 Stück frische rote Chilischoten
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Reissirup oder etwas weniger
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Sesamöl
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Stengel Zitronengras, alternativ 1 TL Zitronengras, gemahlen
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Speisestärke zum Binden (ich nehme 1 Msp Konjacmehlkonzentrat)

Zubereitung der Sweet Hot Chili Sauce:

Zitronengras halbieren und 30 Minuten auskochen und die Stengel danach entfernen. Alternativ gemahlenes Zitronengras im Wasser auflösen.

Ingwer schälen, Chilis halbieren, entkernen und beides fein hacken.

Knoblauch und Zwiebeln schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Oder alles in einem Foodprozessor hächseln.

Limetten auspressen.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in Öl glasig dünsten.

Zitronengraswasser  aufgießen, mit dem Reissirup aufkochen und 10 Minuten köcheln.

Mit Salz und Limettensaft abschmecken.

Konjacmehl in 1 EL kaltem Wasser anrühren und Sauce damit binden. Nicht mehr aufkochen, ansonsten verliert das Konjacmehl seine Bindekraft. Bei Speisestärke die Stärke in den kochenden Sud geben und mitköcheln.

Die Hirse Kichererbsen Falafel zusammen mit den Dips servieren.

Die Falafel lassen sich auch gut am nächsten Tag in der Pfanne nochmal aufbacken. Schmecken dann sogar noch etwas crosser.

Dazu schmeckt das Petersilienwurzel-Möhren Gemüse oder der Spitzkohl mit Cashew-Zitronen-Knoblauch Dressing.

Shares 0

2 Kommentare

Kommentar verfassen